Archives

You are browsing the site archives.

Do, 18. Juni, 10:00-11:30 Uhr

Den Kreislauf der Jahreszeiten hautnah erleben und dabei Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen…für Klein und Groß ist diese Auszeit in der Natur bewusst gestaltet. Die Erwachsenen entschleunigen und stärken das Immunsystem durch Bewegung an der frischen Waldluft bei jedem Wetter.
Für die Kinder ist diese Zeit entsprechend ihrer Bedürfnisse unterschiedlich: während die Kleinsten Eindrücke der Outdoorzeit in der Trage oder im Wagen sammeln, gestalten die größeren Kinder die Zeit mit Bewegung – rennen, springen, klettern, balancieren – und entdecken dabei die Freiräume im Wald jedes Mal neu.

Leitung: Regina Huwald
Kosten: 7€
Zielgruppe: Für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 9. Juni

Do, 18. Juni

Fräulein Brehms Tierleben bietet das einzige Theater weltweit für gefährdete, heimische Tierarten. Artgerechte Unterhaltung heute für das Evang. Paul-Distelbarth-Gymnasium in Obersulm. Wo genau und wie leben Wölfe in Deutschland? Was hat es mit den Schlagzeilen auf sich, die den Wolf der Blutrünstigkeit bezichtigen? Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse gibt es gründlich recherchiert, poliert und auf den Punkt gebracht von Fräulein Brehm. Wie wir und vor allem Schäfer sich auf die neuen Mitbewohner einstellen können, damit Wölfe Schafe nicht nur nicht fressen, sondern sogar schützen, das erzählt das Fräulein sehr zum Staunen der Zuschauer – mehr wird nicht verraten! Die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e. V. unterstützt dieses Theaterprojekt… ebenso das WaldNetzWerk.

Text/Konzept/Idee: Barbara Geiger
Schauspielerin: Tine Kiefl als Fräulein Fridoline Minverva Brehm

Do, 18. Juni, 18:00 Uhr

Der Kräutergarten am Haus bietet auf kleinem Raum Heimat für eine Vielzahl an Wild- und Heilkräutern. Er ist „lebendige Apotheke“ und gleichzeitig Nahrungsquelle für viele Insekten. Ohne großen Aufwand kann man Wildkräuter ernten, in der Kräuterküche verwenden oder Teemischungen und Tinkturen selbst herstellen. Entdecken Sie die Vielfalt eines kleinen Bauerngartens am Haus mit allen Sinnen. Lernen Sie die Heilkräuter kennen und sammeln Sie sich frische Kräuter für Ihre eigene Teemischung. Unternehmen Sie außerdem einen Ausflug in die Wildkräuterküche und stellen Sie Wildkräuterköstlichkeiten her.

Leitung: Jutta Haaf
Kosten: 17€, zzgl. 5€ Material
Ort: Gundelsheim
Anmeldung bis 15. Juni