Juli 2019


„Herbs and Barbecue“
Genuss-Abend im Himmelreich
Do, 4. Juli, 17:30 Uhr

Sommer, Smoker, Sonnenkräuter…so schön kann Genuss sein! Das Himmelreich ist bekannt für Auserlesenes: exquisite Wiesenkräuter, besondere Fleischstücke vom Bio-Angus oder frisches Wildfleisch aus der Region. Gewusst wie…die Kräuterfachfrau kennt Stellen, wo die aromatischen Wildkräuter zu finden & wie sie zu verwenden sind. Der Jäger weiß um manche Geheimnisse des Wildfleisches und der Fleisch- & Grillprofi kennt die wenig bekannten Stücke, die erst durch die richtige Zubereitung ihren Gourmetwert entfalten.
Schauen Sie den Fachleuten über die Schulter: Sie erfahren Grundlegendes, Kniffe & Tricks und genießen jede Menge Köstlichkeiten.

Leitung: Jutta Haaf, Wolfgang Friedrich, Michael Schäfer & Team
Kosten: 39,50€, zzgl. Getränke
Ort: Gundelsheim
Anmeldung bis 27. Juni

……………………………………………………………………………………………………………………

Zeit für mich
Fr, 5. Juli, 16:30-20:00 Uhr

Heute nehmen wir uns exklusiv Zeit für uns selbst… Bei der Suche nach einem Platz für unsere Vision treten wir mit uns und der Natur in Kontakt. Wir begeben uns auf die Reise zu uns, um im Spiegel der Natur z.B. Fragen an das Leben zu stellen, um klar zu werden oder Entscheidungen zu treffen.
Nach einer gemeinsamen Einstimmung begibt sich jeder Teilnehmer alleine auf seine ganz eigene Zeit-für-mich-Suche. Je nach Wunsch der Gruppe geht es weiter…

Leitung: Gabriele Friemelt
Kosten: 33€
Zielgruppe: ab 18 Jahre
Ort: Untergruppenbach
Anmeldung bis 28. Juni

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…
entlang neu entstandener Grenzen
Fr, 5. Juli, 18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Inmitten eines Waldbestandes mit Nadelhölzern hat die Natur im Sommer 2018 neue Grenzen geschaffen. Durch Sturmeinwirkung und Befall von Borkenkäfern hat sich der Wald verändert und es sind „über Nacht“ neue Grenzen entstanden.
Wie überall haben auch hier die neuen Grenzen durch rasch geschaffene Zustände gravierende Auswirkungen – ökologisch und ökonomisch. Die im Wald herrschenden und bei der Waldbewirtschaftung beachteten Grenzen des Wachstums und der Stabilität wurden dort überschritten…schauen Sie selbst.

Leitung: Jens Hey
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Leingarten, Forsthaus (alte Kali-Pumpstation)
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Robin Wood Schatzsuche
Fr, 12. Juli, 14:30-16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Kennst du Robin Wood und seine Gefolgsleute aus dem Sherwood Forest? Auf ihrer  Reise kamen sie durch unseren Wald hier in Obersulm und haben einen Schatz versteckt.
Wer von Euch hat Lust, sich für die Suche nach dem Schatz als Team Robin Wood zusammenzuschließen und ihren Spuren zu folgen? Gemeinsam sind wir mutig und schlau und werden ihn finden. Komm mit!

Leitung: WaldNetzWerk mit Lampriani Niezgoda
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 7 Jahre
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 9. Juli

……………………………………………………………………………………………………………………

Von fliegenden Juwelen und ihren Wildpflanzen
Fr, 12. Juli, 16:00-18:00 Uhr

Seit jeher bezaubern Schmetterlinge die Menschen. Sie leben mit und von unseren Wildpflanzen. Heute lernen wir Schmetterlinge und besondere Wildpflanzen kennen, um künftig besser auf sie achtzugeben, sie auch schützen und damit erhalten zu können. Zum Abschluss naschen wir kleine Kostproben von den Wildpflanzen, wie sie auch die Schmetterlinge mögen…

Leitung: Gabriele Bertsch
Kosten: 10€, zzgl. 3€ Material
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Weinsberg-Gellmersbach
Anmeldung bis 8. Juli

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge… zwischen Waldbestand und Waldsaum
Fr, 12. Juli, 18:00 Uhr   NEU: Di, 8. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Durch die inselartige Waldverteilung bildet der Wald lange Grenzen zu anderen Nutzungsarten. Revierförster Simon Zoller führt Sie entlang des Waldsaumes mit seinem Strukturreichtum und besonderen Pflanzen- und Tierarten; er zeigt die Verknüpfungen des Waldes zum Umfeld und geht auf Fragen der Waldbewirtschaftung und des Waldnaturschutzes ebenso ein, wie auf die Wildtierarten, die sowohl Wald als auch Feld und Weinberge schätzen.

Leitung: Simon Zoller
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Brackenheim-Neipperg, Parkplatz Krapfen (oberhalb Schützenhaus)
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge… zwischen Wirtschaftsraum & Waldrefugium
Fr, 19. Juli, 18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Erkunden Sie den Wald unter dem Aspekt Waldwirtschaft & Naturschutz…
Waldrefugien sind „Mini-Bannwälder“, in denen kein Holz mehr genutzt wird. Sie sollen Lebensraum für Tiere, Pflanzen und Pilze darstellen, die auf sehr alte Bäume und Totholz angewiesen sind. Wälder großflächig nicht zu nutzen, ist aber klimapolitisch und aus vielen anderen Gründen nicht sinnvoll.
Dieses Spannungsfeld zwischen Schutz- und Nutzfunktion des Waldes erörtert Forstmann Martin Rüter bei einem Rundgang durch den Distrikt „Kühplatz“ im Stadtwald Güglingen.

Leitung: Martin Rüter
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Güglingen, Kühplatzhütte
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Der Wald im Jahreslauf –
Sommer
Sa, 20. Juli, 15:00-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Mit der ganzen Familie erleben wir einen großartigen Nachmittag im Wald und spüren den Veränderungen in der Natur im Jahreslauf nach. Jetzt im Sommer ist der Wald dunkelgrün und die „Klimaanlage Wald“ arbeitet kräftig. Wir beobachten den Wald in den unterschiedlichen Jahreszeiten und schauen uns auch bei unserem Sommertermin zwei Baumarten ganz genau an…zu ihnen erfahren wir Wissenswertes für Groß und Klein.
Und was erwartet uns sonst noch? Gemeinsam spielen und werkeln wir und sind kreativ unterwegs…im abwechslungsreichen Sommerwald!

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 15€ je Familie
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 17. Juli

……………………………………………………………………………………………………………………

Bunte Farbenküche
Di, 30. Juli, 10:00-13:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Grasflecken auf der Hose, Ruß im Gesicht… Aus Naturmaterialien stellen wir mit allerlei Hilfsmitteln aus der Küche unsere eigenen Farben her. Daraus entstehen Bilder mit Landschaften, Blättern und Blüten oder einfach nur Farbformen. Wir können diese auf Papier festhalten oder direkt in der Natur auf Rinde oder Steine malen. Werdet zum Farbenzauberer!

Leitung: WaldNetzWerk mit Achim Sauter
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 7 Jahre
Ort: Brackenheim
Anmeldung bis 24. Juli

……………………………………………………………………………………………………………………

Junge Waldkünstler machen WaldKunst
Mi, 31. Juli, 8:30-12:30 Uhr

Hast Du schon mal Kunstwerke im Wald gesehen? Beim genauen Hinschauen ist der Wald voll davon! Vor allem aber erschaffst Du heute Deine eigenen Kunstwerke…
Geschichten rund um die Natur geben Dir Inspiration, so dass Du Deine eigenen Ideen verwirklichen kannst. Deine Werkstoffe und Materialien findest Du direkt im Wald…
Entdecke Deine Verbindungen zur Natur, zum Werken und zur Kunst…denn Du bist Waldkünstler!

Leitung: Manuela König
Kosten: 16€
Zielgruppe: ab 8 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 24. Juli

……………………………………………………………………………………………………………………