September 2020


Wohlfühltag für Jungs und Mädchen
Di, 1. September, 10:00-14:00 Uhr

Wohlfühlen…ein großes Wort und jeder kann selbst ganz viel dafür tun. Heute steht gemeinsames Kräutersammeln auf dem Programm und das Weiterverarbeiten zu großartigen Wohlfühlprodukten. Wer diese Kräuterschätze kennt und über ihre wohltuende Wirkung Bescheid weiß, kann sie auch nutzen. Du erfährst heute, wie Peelings und Masken hergestellt werden, kannst die Wirkung testen, dich damit pflegen und erholen.

Leitung: Gisela Müller
Kosten: 18€, zzgl. 3€ Material
Zielgruppe: 8-15 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 27. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Familienauszeit in der Natur
Mi, 2. September, 15:00-17:00 Uhr

Wir genießen die Natur und diesen wunderschönen Platz mit allen Sinnen. Dazu gibt es verschiedene Übungen zum Mitmachen, die Erwachsenen und Kindern Freude bereiten. Wir erleben die Vielfalt der Natur und ihre wohltuende Wirkung, nehmen uns und die Natur bewusst wahr. Eine Auszeit in der Natur zentriert uns und bringt uns wieder in unsere Kraft.

Leitung: Ute Bernhardt
Kosten: 15€ Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre kostenfrei
Zielgruppe: Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre in Begleitung
Ort: Weinsberg
Anmeldung bis 31. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Nachtwanderung
Fr, 4. September, 19:30 Uhr

Noch ehe die Nacht hereinbricht, treffen wir uns…schließlich wollen wir uns mit einigen Spielen kennen lernen, um zu wissen, wer mit in den Wald kommt! Und dann geht’s los… Wir erleben den Wald bei Nacht hautnah und mit allen Sinnen. Was hören wir, was können wir noch sehen und wie können wir uns orientieren? Wir lauschen spannenden Geschichten und verweilen auch eine Weile ganz still im Wald. Hört ihr auch den Waldkauz rufen?

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 9€
Zielgruppe: ab 8 Jahre
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 2. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Sinn & Sinne auf der Wiese – Der Natur ganz nahe kommen
Sa, 5. September, 9:30-12:30 Uhr

„Die mit den Blumen spricht“ wird oft belächelt, aber hast Du es schon einmal versucht?
Wir wollen uns an diesem Tag einlassen auf Sinneseindrücke, auf unsere Intuition und auf die Tiefe, die die Natur uns bietet. Im Lebensraum Wiese stehen Wahrnehmungsübungen,  Sinnesspiele, Körperübungen und aktives Gestalten im Vordergrund. Wir lassen den Alltag zurück und sind gespannt was sich entwickelt und bietet… und nehmen alles auf. So erleben wir den Lebensraum Wiese hautnah..

Weitere Termine in anderen Lebensräumen: „Im Wald“ (18.09.), „Am Wasser“ (25.09.).

Leitung: Claudia Winkler
Kosten: 16€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Siegelsbach
Anmeldung bis 28. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Solarfotografie mit Naturmaterialien
Mo, 7. September, 10:00-12:00 Uhr

Hast Du schon einmal Licht und Schatten eingefangen? Mit einem magischen „Solarfotopapier“ kannst Du mit der Sonne experimentieren. Zuerst sammelst Du aber verschiedene Naturmaterialien wie Zweige, Blätter, Blumen oder Gräser, die auf dem Papier abgebildet werden sollen. Das Papier „entwickelst“ Du dann direkt im Wasser. So lassen sich die Ursprünge der Fotografie hautnah entdecken und es entstehen wunderschöne Naturbilder!

Leitung: Achim Sauter
Kosten: 10€, zzgl. 3,50 € Material
Zielgruppe: ab 7 Jahre
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 31. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Ab in den Wald
Mo, 7. September, 15:00-17:00 Uhr

Kommt, lasst uns gemeinsam den Wald erleben! Zuerst suchen wir uns einen schönen Waldplatz aus und bauen aus Ästen und Stöcken ein gemütliches Waldsofa…oder besuchen die bereits gebaute Sitzgelegenheit. Von dort starten wir unsere Erkundungstouren: wir erleben, wie Elli Eichhörnchen im Wald lebt. Wir hören uns die Geschichte von Elli an und richten für Elli einen Teller voller Leckereien her.

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 9€
Zielgruppe: bis 3 Jahre in Begleitung
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 3. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Ich werde Klima-Fux!
Di, 8. September, 9:00-12:00 Uhr

Klimaveränderung, ökologischer Fussabdruck, CO2-Speicher, Bäume pflanzen,…
Viele dieser Begriffe sind nicht nur im Vokabular von erwachsenen Fachleuten zu finden, auch Kinder und Jugendliche diskutieren – u.a. durch „fridays for future“ – über die Zukunft unseres Lebens auf der Erde. Du willst mehr Fakten rund um Klima, Klimawandel, Verknüpfung zu den Wäldern, Meeren und Eisbergen wissen? Natürlich geht es auch um die weltweiten Auswirkungen – v.a. aber um Ideen, wie jeder von uns dazu beitragen kann, der Entwicklung entgegenzuwirken. Du wirst selbst aktiv und kannst so die Zusammenhänge besser verstehen…

Leitung: Manuela König
Kosten: 11€
Zielgruppe: ab 10 Jahre
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 1. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Walderlebnistag
Di, 8. September, 14:00 Uhr
Mi, 9. September, 14:00 Uhr

Egal ob Du schon einmal dabei gewesen bist oder zum ersten Mal kommen möchtest… beim Walderlebnistag gibt es immer Neues zu entdecken. Gemeinsam werden die Nistkästen im Wald geöffnet: manchmal weckt das einen Siebenschläfer oder es gibt ein Vogelnest zu identifizieren! Was findet sich dieses Jahr? Zum Abschluss gibt es leckeren Flammkuchen, den die Jäger im Lehmofen ganz knusprig backen! An beiden Tagen gibt es das gleiche Programm – entscheide Dich für einen Termin!
In Kooperation mit den Rappenauer Jägern.

Leitung: Claus Schall, Artur Hofmann & die Rappenauer Jäger
Kosten: 4€
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 3. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Lichterreise durch den Wald
Do, 10. September, 20:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Wenn die Lichterreise durch den Wald startet, beginnt es langsam zu dämmern. Ohne Taschenlampe, allein geleitet vom Schein der Lichter, findet jeder den Weg durch den Wald. So lassen sich die Eigenheiten des Waldes und des Wegverlaufes intensiv wahrnehmen. Der Weg schenkt kleine Überraschungen und lässt Raum für phantasiereiche Begegnungen. Zum stimmungsvollen Ausklang kommen alle wieder zusammen.

Leitung: Manuela König
Kosten: 10€ je Familie, Mitglieder frei
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 25. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Waldmomente…im baumartenreichen Wald
Fr, 11. September, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Die Baumartenvielfalt auch auf kleinem Raum ist die Besonderheit des Rappenauer Stadtwaldes…insbesondere der Waldbestände, die rund um den Wasserturm zu finden sind. Erfahren Sie die Hintergründe dazu und schauen Sie selbst genau hin…
Besonders jetzt im Herbst ist die Baumartenvielfalt deutlich sichtbar, da die Bäume nicht alle gleichzeitig ihr vielfarbiges Herbstkleid anlegen. Wer jetzt täglich im Wald unterwegs ist, wird die langsamen Veränderungen wahrnehmen…Lassen Sie sich auf frühherbstlich-bunte Waldmomente mit Revierförster Claus Schall ein …erleben Sie die großartige Baumartenvielfalt im Stadtwald Bad Rappenau hautnah.

Leitung: Claus Schall
Kosten: Spenden erbeten
Bad Rappenau
vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenwanderung
Fr, 11. September, 18:00-20:00 Uhr

Der Wald mit seinen geheimen Plätzen lädt uns ein, mit der Märchenerzählerin Cornelia Tanner in die Welt der Märchen einzutauchen. Stimmig ausgewählt und umrahmt mit Musikimprovisationen sind die Märchen immer ein abendlicher Genuss. Ein wunderschöner Ferienabschluss für die ganze Familie.

Leitung: Cornelia Tanner
Kosten: 10€ je Familie
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahre und Familien
Ort: Zaberfeld
Anmeldung bis 3. September

……………………………………………………………………………………………………………………

WaldErlebnis für Klein & Groß
Do, 17. September, 10:00-11:30 Uhr

Wir Erwachsene entschleunigen können uns austauschen und die Kinder wachsen nach und nach hinein und können die Freiräume im Wald immer mehr nutzen. Wir erleben den Kreislauf der Jahreszeiten. Unsere Gesundheit und das Immunsystem wird durch Bewegung an der frischen Waldluft bei jedem Wetter gestärkt. Spielen mit Naturmaterialien regt die Fantasie der Kinder an. Bewegungsmöglichkeiten wie rennen, springen, klettern und balancieren tun auch uns Erwachsenen gut und wir können gleich mitmachen.

Leitung: Regina Huwald
Kosten: 7€
Zielgruppe: Für Erwachsene mit Kindern ab 1 Jahr
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 12. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Netzwerk(Er)leben regional: Kräuterzauber & Schokolade
Do, 17. September, 17:30 Uhr
Do, 24. September, 17:30 Uhr – Zusatztermin

Lernen Sie die Philosophie, die Produkte und Gedanken zur Nachhaltigkeit von „Schell Schokoladen“ kennen. Entdecken Sie die Geschichte des Edelkakaos von der Pflanze bis zur Schokolade und den positiven Auswirkungen auf Körper und Seele, sowie im Zusammenspiel mit heimischen Wild- und Heilkräutern. Genießen Sie Schokoladen und Pralinenkreationen aus besten Zutaten und fair gehandelten Schokoladen, die in der Kombination mit Kräutern verfeinert und intensiviert werden. Erfahren Sie außerdem Wissenswertes über die Heilwirkungen & Mystik der Kräuter. Schmecken Sie, wie sich diese wunderbaren Gaben der Natur auf besondere Weise ergänzen.

Leitung: Jutta Haaf & Michaela Schell
Kosten: 19,50€
Ort: Gundelsheim
Anmeldung bis 14. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Sinn & Sinne im Wald – Der Natur ganz nahe kommen
Fr, 18. September, 16:00-19:00 Uhr

„Bäumeumarmer“ werden oft belächelt, aber hast Du es schon einmal versucht? Wir wollen uns an diesem Tag einlassen auf Sinneseindrücke, auf unsere Intuition und auf die Tiefe, die die Natur uns bietet. Im Lebensraum Wald stehen Wahrnehmungsübungen, Sinnesspiele, Körperübungen und aktives Gestalten im Vordergrund. Wir lassen den Alltag zurück und sind gespannt was sich entwickelt und bietet…und nehmen alles auf. So erleben wir den Lebensraum Wald hautnah..

Weiterer Termin im Lebensraum „Wasser“ (25.09.)

Leitung: Claudia Winkler
Kosten: 16€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Siegelsbach
Anmeldung bis 11. September

 

 

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………

Waldmomente… besinnlich und beschaulich
Fr, 18. September;  19:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
„Wie ist die Welt so stille, und in der Dämmrung Hülle …“ Diese Textpassage aus dem bekannten Abendlied von Matthias Claudius beschreibt in eindrücklicher Weise die besondere Stimmung der hereinbrechenden Nacht. Vergessen Sie die Hektik des Alltags und genießen Sie besinnliche Texte und Lieder zum Innehalten aber auch zum Mitsummen und Mitsingen.

Leitung: Ekkehard Matter & Peter Wittenzellner
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Eberstadt
Anmeldung ist erforderlich

 

 

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………

Mit dem Kräuterweible durch die Stadt
Fr, 18. September, 18:00-20:00 Uhr

Kräuterwissen – Historie – Anekdoten und wilder Imbiss in der Altstadt? Das passt nicht zusammen? Aber JA! Mit dem legendären Kräuterweible von Wimpfen werdet Ihr dies erleben. Bäume und Sträucher sind zahlreich im Stadtgebiet zu finden und Kräuter sprießen aus dem Kopfsteinpflaster. Kräuter- und Baumwissen wird mit Historie und Anekdoten gemischt und zusammen mit der Kräuterweible-Marionette unterhaltsam präsentiert. Zum Abschluss gibt es einen Wildkräuterimbiss mit pikanten und süßen Spezereyen.

Leitung: Edith Götzfried
Kosten: 10€, zzgl. 2€ Imbiss
Zielgruppe: Für Familien und Kräuterinteressierte
Ort: Bad Wimpfen
Anmeldung bis 14. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenwanderung am Michaelsberg
Fr, 18. September, 18:00-20:00 Uhr

Der Michaelsberg mit seinen Weinbergen, Wiesen, Weiden und Wäldern birgt viele schöne und außergewöhnliche Plätze mit freiem Blick auf Burgen, Schlösser und ins Neckartal. Tauchen Sie mit dem Märchen- und Geschichtenerzähler Klaus Reiner ein in die Welt der Märchen und Sagen. Genießen Sie einen wunderschönen Abend mit Aussichten und Einsichten – umrahmt von Musikimprovisationen.

Leitung: Klaus Reiner
Kosten: 6€ Einzelperson, 12€ Familie
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre
Ort: Gundelsheim
Anmeldung bis 14. September

 

 

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………

Achtsames Eintauchen in den Wald
Sa, 19. September, 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr

Nach Anerkennung der wissenschaftlichen Studien gehören achtsame Waldgänge zu den wirkungsvollsten, gesundheitlichen Vorsorgestrategien gegen Stress und mentale Erschöpfung. Angeleitet durch den zertifizierten und erfahrenen Kursleiter für Waldtherapie, bekommt jeder Teilnehmer beim achtsamen, dreistündigen Waldgang praktische Anleitungen für eine bewusste Aktivierung seiner Sinneswahrnehmung. Die Rückbesinnung zur Natur ist ein Garant für einen gesunden Lebensstil. Genießen Sie die erholsame Waldluft unter dem grünen Blätterdach bewusst.

Leitung: Siegfried Hain
Kosten: 30€ (3 Stunden)
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Weinsberg
Anmeldung bis 14. September

 

 

 

 

……………………………………………………………………………………………………………………

Garten & Genuss
Sa, 19. September, 10:00-18:00 Uhr
So, 20. September, 11:00-18:00 Uhr

Es ist Messezeit in Bad Rappenau!
Herzliche Einladung an den Stand des WaldNetzWerkes… es wartet auch in diesem Jahr wieder eine Mitmachaktion auf Klein und Groß!

Leitung: BTB Bad Rappenau
Kosten: Eintritt Messe
Ort: Bad Rappenau, Salinenpark

……………………………………………………………………………………………………………………

Netzwerk(Er)leben regional: Früchte des Weinbergs
Di, 22. September, 18:00 Uhr

Beim Bio-Weingut Weinreuter im Leintal, am Fuße des Heuchelbergs inmitten der Natur dreht sich alles um Trauben und Wein. Ein Spaziergang führt Sie durch Wiesen und Felder zu den Weinbergen, wo Sie Interessantes  über die Arbeitsweise der Bio-Winzer im Weinberg und im Keller erfahren und ihr Wirtschaften im Einklang mit der Natur und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit kennen lernen. Kosten Sie die Leckereien des Weingutes direkt am Ort der Entstehung.

Leitung: Michaela Weinreuter
Kosten: 10€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Leingarten
Anmeldung bis 15. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Heilpflanzenportrait: Die Engelwurz
Do, 24. September, 17:30 Uhr

„Engel in Pflanzengestalt“ wird sie genannt, Brustwurz, Angstwurz, Magenwurz sind weitere Namen. Sie ist Bestandteil von Likören und Lebenselixieren und stand in Zeiten von großer Ansteckung hoch im Kurs. Die Rezepte sind teilweise erhalten geblieben. Wir haben es hier mit einer „großen Heilpflanze“ zu tun, die früher in Bauerngärten ihren Platz hatte. Wir begeben uns zu einem Platz mit der Waldengelwurz, werden viel über die große Heilpflanze erfahren und ein Heilmittel herstellen.

Leitung: Hedwig Kempf
Kosten: 15€, zzgl. 5€ Material
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Kreativ-Werkstatt für Kids: Herbstkränze
Fr, 25. September, 15:00-17:00 Uhr

Früh übt sich…und einfach übt es sich, wenn man Lust hat, Neues auszuprobieren!
Jetzt zum Herbst können Kinder einen Kranz aus den Schätzen der bunten, herbstlichen Natur gestalten. So kann man den Herbst hautnah spüren, riechen, genau betrachten…und dabei kreativ sein! Natürlich nimmt jedes Kind seinen Kranz mit nach Hause, um den Herbst einzuladen!

Leitung: Dorothee Schall
Kosten: 5 Euro
Ort: Bad Rappenau
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Anmeldung bis 22. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Sinn & Sinne am Wasser- Der Natur ganz nahe kommen
Fr, 25. September, 16:00-19:00 Uhr

„Je näher die Quelle, desto klarer das Wasser“… heißt es und wird oft belächelt.
Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht oder hineingespürt? Wir wollen uns an diesem Tag einlassen auf Sinneseindrücke, auf unsere Intuition und auf die Tiefe, die die Natur uns bietet. Im Lebensraum Wasser stehen Wahrnehmungsübungen, Sinnesspiele, Körperübungen und aktives Gestalten im Vordergrund. Wir lassen den Alltag zurück und sind gespannt was sich entwickelt und bietet…und nehmen alles auf. So erleben wir das Element Wasser hautnah…

Leitung: Claudia Winkler
Kosten: 16€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Siegelsbach
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Waldmomente…im künftigen Hutewald
Fr, 25. September, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Im Wald gilt „Vielfalt“ als Auszeichnung und  sicherlich hat der Wald in Brackenheim in dieser Hinsicht auch Besonderes zu bieten. Erleben Sie mit Revierförster Simon Zoller eine andere, recht unbekannte Art von Waldpflege. Eine Herde voll Ziegen spielt dabei die Hauptrolle, denn hier geschieht „Landschaftspflege mit Tieren“. Es sollen Bereiche mit klassischer Hutewaldstruktur und welche mit Wachholderheiden entstehen und außerdem Flächen, auf denen Magerrasenpflege erforderlich sein wird. Spannende Waldmomente…

Leitung: Simon Zoller
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Brackenheim
Anmeldung ist erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

„Der Erzählbaum spricht…“ Märchenreihe mit Volksliedern
Fr, 25. September, 17:30-19:00 Uhr

„Wo wir uns finden wohl unter Linden…“ heißt es im Volkslied. Am Feierabend trafen sich die Menschen früher zum geselligen Beisammensein, Singen und Erzählen.
Diese alte Tradition wollen wir wieder aufleben lassen. Sie sind eingeladen, mitzusingen und den Geschichten der zwei Erzählerinnen zu lauschen.

Leitung: Angelika Karg & Irene Jochum-Ziegler
Kosten: 8€ Einzelperson, 10€ Familie
Ort: Horkheim
Anmeldung bis 21. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Finde dein Krafttier
Fr, 25. September, 18:00-21:00 Uhr

Aus vielen alten Traditionen wird überliefert, dass jeder Mensch einen Begleiter hat, der ihn schützt und stärkt. Am bekanntesten ist das Totemtier der Indianer. Diese Vorstellung  lasst in unserem immer schneller werdenden Alltag kaum ins Bild. Doch wer sich drauf einlässt, kommt meist aus dem Staunen nicht heraus… Mithilfe von Achtsamkeitsübungen und schamanischen Techniken gehen wir auf die Reise zu uns selbst, zu unserem Krafttier. Unser persönliches Krafttier schützt uns, unterstützt uns mit Ideen und Weisungen und schenkt uns Mut und Kraft.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 25€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Film in der Werkstatt: Das Geheimnis der Bäume
Fr, 25. September, 19:00 Uhr

Der faszinierende Dokumentarfilm kommt dem Wunderwerk Baum ganz nah und unternimmt eine geheimnisvolle Reise zum Ursprung des Lebens. Der Zuschauer wird Zeuge eines der größten Naturwunder… Wie entwickeln sich Bäume, welche Verbindungen gehen sie mit ihrem Umfeld ein, welche Netzwerke entfalten sich zwischen Pflanzen und Tieren? Der eindrucksvolle Film verändert die Sichtweise: Sie werden die Bäume mit anderen Augen sehen!

Leitung: WaldNetzWerk
Kosten: kostenfrei
Ort: Eppingen, Schreinerei Urholz
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Ich werde Naturdetektiv! Unsere Tiere im Herbst
Sa, 26. September, 9:30-12:30 Uhr

Heute läuten wir in der Naturdetektiv-Reihe die bunte Jahreszeit ein!  Es ist Herbst geworden und nicht nur die bunten Blätter weisen auf den Jahreszeitenwechsel hin. Die Waldtiere haben die Veränderung in der Natur bereits festgesellt und bereiten sich auf den Winter vor. Komm‘ mit, um die Strategien der Tiere zu erkunden!  Inzwischen ist unser Naturdetektiv-Wissensrucksack rund um Wald und Natur bereits ordentlich gefüllt! Die Reihe geht weiter…

In Kooperation mit dem NABU Eppingen-Elsenz

Die feste Gruppe trifft sich einmal im Monat; erster Termin am 28. März.

……………………………………………………………………………………………………………………

Wunderwelt der Pilze – Basiswissen für Familien
Sa, 26. September, 10:00-13:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Pilze sind geheimnisvolle Wesen. Sie sind  weder Pflanzen noch Tiere. Doch was sind sie dann? Was ist ihr Nutzen im Wald? Wir durchstreifen auf unserer Entdeckertour den Wald und lernen einige grundlegende Unterscheidungsmerkmale von Pilzen kennen. Na, Lust auf ein Pilzabenteuer?

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 10€ je Familie
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Neckarsulm
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Netzwerk(Er)leben regional: Holzvielfalt und Edelhölzer
Sa, 26. September, 14:00 Uhr

Seit über 40 Jahren gestaltet die Schreinerei Urholz mit viel Liebe zum Holz und zum Detail Möbelstücke aus heimischen Edelhölzern, insbesondere aus Elsbeere & Speierling. Thomas Kellner lädt ein, seine Arbeitsweise bei einem Rundgang durch Holzlager, Schreinerei und Räumlichkeiten kennen zu lernen. Er berichtet über die Philosophie und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für seinen Betrieb. Heute besteht außerdem die Möglichkeit, ein kleines Stück Holz durch einfache Bearbeitung in ein besonderes, ganz persönliches Holz zu verwandeln.

Und das gibt es noch: Herbstfest der Schreinerei Urholz vom 25.-27. September…Musik und Programm finden Sie zeitnah vor der Veranstaltung unter www.urholz.de

Leitung: Thomas Kellner
Kosten: 5€
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 24. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Wunderwelt der Pilze – Basiswissen für Anfänger
So, 27. September, 10:00-13:00 Uhr

Auf einem schönen Spaziergang durch den Wald lernen wir einige grundlegende Unterscheidungsmerkmale für Pilze kennen. Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach reizvollen Vertretern. Ohne großen Aufwand lässt sich erkennen, ob es ich um einen Augenschmaus oder Gaumenschmaus handelt.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 13€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Untergruppenbach
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Herbstkränze selbst gemacht
Di, 29. September, 19:00 Uhr

Farbenfroh zeigt sich die Natur! Bäume und Sträucher bieten neben ihrer bunten Färbung reizvolle Samen- und Fruchtstände, die sich hervorragend zum Werken eignen. Gestalten Sie Ihren Herbstkranz mit Materialien aus Wald und Flur, die zum kreativen Gestalten bereit liegen.

Leitung: Dorothee Schall
Kosten: 15€, zzgl. Material
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 25. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Waldmomente…nach der Waldarbeit
Mi, 30. September, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Jetzt im Herbst beginnt vielerorts die arbeitsreiche Zeit im Wald. Möglicherweise haben Sie hautnah festgestellt, dass Holzernte auch Sie betrifft, wenn Sie im Auto unterwegs sind? Viele der Straßen verlaufen durch den Wald und natürlich muss das Passieren für alle gefahrlos möglich sein. Erfahren Sie von Revierförster Julian Graf, welche Arbeiten bereits erledigt sind und was er sich als Verantwortlicher bei den Planungen so alles überlegen musste und muss…

Leitung: Julian Graf
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Obersulm-Willsbach
Anmeldung ist erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

…und weiter geht’s im Oktober…