September 2019


Walderlebnistag
Di, 3. September, 14:00 Uhr
Mi, 4. September, 14:00 Uhr

Egal ob Du schon einmal dabei gewesen bist oder zum ersten Mal kommen möchtest… beim Walderlebnistag gibt es immer Neues zu entdecken. Gemeinsam werden die Nistkästen im Wald geöffnet: manchmal weckt das einen Siebenschläfer oder es gibt ein Vogelnest zu identifizieren! Was findet sich dieses Jahr? Zum Abschluss gibt es leckeren Flammkuchen, den die Jäger im Lehmofen ganz knusprig backen! An beiden Tagen gibt es das gleiche Programm – entscheide Dich für einen Termin!
In Kooperation mit den Rappenauer Jägern

Leitung: Claus Schall, Artur Hofmann & die Rappenauer Jäger
Kosten: 4€
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 31. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Wohlfühltag für Jungs und Mädels
Do, 5. September, 10:00-14:00 Uhr

Wohlfühlen…ein großes Wort und jeder kann selbst ganz viel dafür tun!
Heute steht gemeinsames Kräutersammeln auf dem Programm und das Weiterverarbeiten zu großartigen Wohlfühlprodukten. Wer diese Kräuterschätze kennt und über ihre wohltuenden Ingredienzen Bescheid weiß, kann sie dann auch nutzen. Du erfährst heute, wie Peeling und Masken hergestellt werden und kannst die Wirkungen testen, Dich damit pflegen und erholen…

Leitung: Gisela Müller
Kosten: 18€, zzgl. Material
Zielgruppe: 8-15 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 30. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenerlebniszeit im Wald
Do, 5. September, 10:00-12:00 Uhr

“ …und draußen singt Vagabundenwind, lockt das Abenteuer!“
Durchstreift den Wald, entdeckt märchenhafte Plätze und lauscht den besonderen Märchen, die die Märchenerzählerin Eva Kern-Horsch erzählt… Lasst Euch in diese besondere Märchenwelt mitnehmen und werdet anschließend selbst aktiv beim Märchen-Theater-Spielen und beim kreativen Gestalten von Märchenhaftem.

Leitung: Eva Kern-Horsch
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Ort: Neckarsulm
Anmeldung bis 30. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…
zwischen Baden und Württemberg
Fr, 6. September, 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Auch wenn Grenzen nicht mehr existieren, sind ihre Zeugen in der Natur oftmals noch sichtbar. So ist auch im Wald in Kirchardt die einstige Grenze zwischen Baden und Württemberg an einigen Stellen deutlich sichtbar und kann mit ganz besonderen Zeugen vergangener Zeiten aufwarten.
Erkunden Sie mit Förster Claus Schall die Wälder an der ehemaligen Baden-Württembergischen Grenze und erfahren Sie hautnah Heimatgeschichte und Geschichten.

Leitung: Claus Schall
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Kirchardt, REWE-Parkplatz
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenwanderung für Familien
Fr, 6. September, 18:00-20:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Der Wald mit seinen geheimen Plätzen lädt uns ein, mit der Märchenerzählerin Cornelia Tanner in die Welt der Märchen einzutauchen. Stimmig ausgewählt und umrahmt mit Musikimprovisationen sind die Märchen immer ein abendlicher Genuss. Ein wunderschöner Ferienabschluss für die ganze Familie.

Leitung: Cornelia Tanner
Kosten: 10€ je Familie
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre
Ort: Zaberfeld
Anmeldung bis 3. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Kinder-Detektivklub im Wald
Mo, 9. September, 15:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Beim Kinder-Detektivklub geht es um eine „Drachenjagd am Schachtsee“.  Beim Drachensteigen nahe des Schachtsees verfängt sich Patricks Drachen im Geäst eines alten Baumes. Beim Hochklettern entdeckt der Junge ein verlassenes Vogelnest, in dem eine goldene Uhr & ein Ausweis liegen. Den Namen, der auf dem Ausweis steht, googelt er: Er gehört einem gefährlichen Verbrecher, nach dem die Polizei schon lange sucht. Kann Patrick den Gangster hinter Schloss und Riegel bringen? Da sind gewitzte Kinderdetektive gefragt! Nur wenn alle gemeinsam Rätsel lösen und knifflige Detektivarbeit leisten, kann der Fall auch aufgeklärt werden.

Leitung: Gabriele Schneider
Kosten: 5€
Zielgruppe: 7-12 Jahre
Ort: Bad Friedrichshall
Anmeldung bis 1. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…
von Sturmschutz und Charivari
Fr, 13. September, 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Der Waldrand weist besondere Strukturen auf, die durch ihren Aufbau und ihren Artenreichtum ins Auge fallen. Förster Jürgen Stahl lädt zu einer Tour entlang des Waldrandes ein, um diesen Aufbau genauer zu erkunden sowie die Unterschiede von natürlichen und mensch-gemachten Waldrändern zu entdecken und verschiedene forstwirtschaftliche Behandlungsmöglichkeiten dieser Bereiche kennen zu lernen.

Leitung: Jürgen Stahl
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Eppingen, Parkplatz am Jägersee
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…
entlang der Landkreisgrenze
Fr, 13. September, 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Die Gemeinde Roigheim ist die nördlichste Gemeinde des Landkreises Heilbronn und grenzt auf längerer Strecke an den Neckar-Odenwald-Kreis an. Diese Grenze verläuft auch in Waldgebieten. Wie ist diese Grenze zu sehen? Was bedeutet sie im Arbeitsalltag des Försters und was für die Waldbesucher?
Erkunden Sie mit Förster Klaus Reiner die Wälder an der Landkreisgrenze, die einiges zu bieten haben.

Leitung: Klaus Reiner
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Roigheim, L586 Roigheim-Waldmühlbach, an der Landkreisgrenze
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Garten & Genuss
Sa, 14. September, 10:00-18:00 Uhr
So, 15. September, 11:00-18:00 Uhr

Es ist Messezeit in Bad Rappenau! Besuchen Sie den Stand des WaldNetzWerkes…
es wartet auch in diesem Jahr wieder eine Mitmachaktion auf Klein und Groß!

Leitung: BTB Bad Rappenau
Ort: Bad Rappenau

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenhafter Vollmondspaziergang
Sa, 14. September, 20:00-22:00 Uhr

Der volle Mond – Zeichen von Wechsel und Wandel… Die Schatten des Waldes und die Geschichten der Erzählerinnen – geheimnisvoll oder unheimlich…
Lassen Sie sich bei einem nächtlichen Spaziergang durch den Wald von den Märchenerzählerinnen in eine andere Welt entführen.

Leitung: Angelika Karg und Irene Jochum-Ziegler
Kosten: 15€
Zielgruppe: Für Erwachsene und Jugendliche
Ort: Neckarsulm
Anmeldung bis 11. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Naturerlebnistag
So, 15. September, 11:00 Uhr

Ein Sonntag in der Natur für die ganze Familie. So vielfältig wie die Natur im Naturpark, präsentiert sich auch das Programm am Naturerlebnistag, welches für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Einschränkungen, sportliche, kreative und kulinarische Aktivitäten bereithält. Auch die Förster und Forstwirte sind mit einem Mitmachangebot dabei. Kommen Sie vorbei und lernen Sie Tiere, Pflanzen und die heimische Landschaft kennen. Entdecken Sie die Faszination Natur!

Leitung: Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Kosten: kostenfrei
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Zaberfeld, Naturparkzentrum
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

WaldNetzWerk beim OGV-Geburtstag
So, 15. September

Ein Geburtstag muss gebührend gefeiert werden! Der Obst-und Gartenbauverein Eppingen-Rohrbach feiert 100-jähriges Vereinsjubiläum und gestaltet eine Festveranstaltung für Mitglieder, Freunde und Interessierte. Das WaldNetzWerk ist aktiver Kooperationspartner und mit einem Mitmachprogramm für Klein und Groß am Jubiläumstag mit dabei.
Das genaue Programm ist kurz vor dem Termin der Presse zu entnehmen und auf www.waldnetzwerk.org zu finden.

Leitung: Obst- und Gartenbauverein Eppingen-Rohrbach a.G. 1919 e.V.
Kosten: kostenfrei
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Eppingen-Rohrbach
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Jagen…warum?
So, 15. September 15:00-18:00 Uhr

Zum Thema Jagd gibt es kontroverse Meinungen und häufig sind Diskussionen darüber emotional geprägt. Welche Argumente gibt es für und wider die Jagd? Welche Motivation haben Jäger zur Jagd zu gehen, wie wird die Jagd heute ausgeübt und welche Anforderungen werden an die Jäger gestellt?
Erfahren Sie von Hintergründen der heutigen Jagdpraxis, veränderten Rahmenbedingungen sowie Verbindungen zwischen Naturschutz, Landschaftsnutzung und dem Produkt Wildfleisch.
Der Nachmittag im Wald endet am abschließenden Grillfeuer mit Wurst vom Wildschwein und Zeit offene Fragen zu besprechen.

Leitung: Alexander Fichtner und Julian Graf
Kosten: 7€
Zielgruppe: Für Interessierte am Thema Jagd
Treffpunkt: Untergruppenbach
Anmeldung bis 10. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Gummistiefelzwerge entdecken den Herbst
Di, 17. September, 15:00-17:00 Uhr

Eine Entdeckungstour zum „Abenteuerspielplatz Natur“ für die Kleinsten! In der Natur, speziell dem Wald, werden hautnahe Basiserfahrungen möglich, die glücklich machen. Direkte Berührungen mit den Elementen, dem Waldboden und den Bäumen sowie der Fülle der Naturmaterialien bieten vielfältige tolle Möglichkeiten wie z.B. Lager bauen, mit Erdfarben malen, einen Barfußparcours bauen uvm..
Die vier aufeinander folgenden Termine – immer dienstags – schweißen die Gruppe zusammen und enden mit einem kleinen Feuer und Stockbrot.

Leitung: Regina Federolf-Kuch
Kosten: 60€, zzgl. 12€ Material (4 Termine)
Zielgruppe: 3-5 Jahre in Begleitung
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 11. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Heilpflanzenportrait: Die Engelwurz
Di, 17. September, 17:30 Uhr

„Engel in Pflanzengestalt“ wird sie genannt, Brustwurz, Angstwurz, Magenwurz sind weitere Namen. Sie ist Bestandteil von Likören und Lebenselixieren und stand in Zeiten von großer Ansteckung hoch im Kurs. Die Rezepte von Angelika-Geheimmitteln sind teilweise erhalten geblieben. Wir haben es hier mit einer „großen Heilpflanze“ zu tun, die früher in Bauerngärten ihren Platz hatte. Wir begeben uns zu einem Platz mit der Waldengelwurz, werden viel über diese große Heilpflanze erfahren und ein Heilmittel herstellen.

Leitung: Hedwig Kempf
Kosten: 15€, zzgl. Material
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 13. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Die Bäume im Baumkreis
Do, 19. September, 18:00 Uhr

Entdecken Sie die Geheimnisse der Bäume des Keltischen Baumkreises, der am Rande des Salinenparks in Bad Rappenau entstanden ist. Erfahren Sie Spannendes über die Bäume und die Verbindungen zu den Menschen.

Leitung: Ellen Haun
Kosten: Spenden erbeten
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 16. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…zwischen grünen Kronen und blattloser Zeit
Fr, 20. September, 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Die ersten Blätter verfärben sich und langsam klopft die bunte Jahreszeit bei uns an. Warum werden die Blätter bunt, weshalb überwiegen die Farben Gelb und Rot und wohin verschwindet die Farbe Grün? Wer gibt den Startschuss zur Laubfärbung und wann fallen die Blätter ab?
Genießen Sie den Start in die bunte Natur gemeinsam mit Försterin und WaldNetzWerk-Chefin Manuela König und tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Farben der Natur und des Herbstes.

Leitung: Manuela König
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Pfaffenhofen, Parkplatz Alter Sportplatz
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenwanderung am Michaelsberg
Fr, 20. September, 18:00-20:00 Uhr

Der Michaelsberg mit seinen Weinbergen, Wiesen und Wäldern birgt viele schöne und außergewöhnliche Plätze mit freiem Blick auf Burgen, Schlösser und ins Neckartal.
Tauchen Sie mit dem Märchenerzähler Klaus Reiner ein in die Welt der Märchen und Sagen. Genießen Sie einen wunderschönen Abend mit Aussichten und Einsichten – umrahmt von Musikimprovisationen.

Leitung: Klaus Reiner
Kosten: 12€ Familie, 6€ Einzelperson
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre
Ort: Gundelsheim, Michaelsberg
Anmeldung bis 15. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Kids for Kids: HerbstGenussWerkstatt
Sa, 21. September, 10:30-14:00 Uhr

Auch im Herbst sind Leticija und Cecilija mit Euch zum Thema Genuss aktiv. Im Fokus stehen die Kräuter und Früchte, die sich das Jahr über entwickelt haben und die uns jetzt im Herbst ausgereift geschenkt werden.
Ihr beschäftigt Euch z.B. mit den Früchten der Sonnenblume: die Vögel verspeisen diese Köstlichkeiten und auch für uns Menschen lassen sich daraus kleine Leckereien zaubern. Lasst Euch überraschen, was Ihr zum mit nach Hause nehmen herstellt! Ein bunter Herbsttag mit Vielerlei zum Selbstmachen, Ausprobieren und Spaß haben!
In Kooperation mit der Vulpius-Klinik Bad Rappenau.

Leitung: Leticija und Cecilija Pendelic
Kosten: 5€, zzgl. 2€ Material
Zielgruppe: 8-12 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 17. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Der Wald im Jahreslauf –
Herbst
Sa, 21. September, 15:00-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Rot, Gelb, Orange…diese Farben mischen sich immer mehr unter das Grün des Waldes. Der Herbst ist im Anmarsch!
Mit der ganzen Familie erleben wir wieder einen großartigen Nachmittag im Wald und spüren den Veränderungen in der Natur im Jahreslauf nach. Wir beobachten den Wald in den unterschiedlichen Jahreszeiten und schauen uns zwei Baumarten ganz genau an…zu ihnen erfahren wir Wissenswertes für Groß und Klein.
Und was erwartet uns sonst noch? Gemeinsam spielen und werkeln wir, sind kreativ unterwegs…und entdecken die Geheimnisse des Herbstes!

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 15€ je Familie
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 18. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Herbstkränze selbst gemacht
Di, 24. September, 19:00 Uhr

Farbenfroh zeigt sich die Natur! Bäume und Sträucher bieten neben ihrer bunten Färbung reizvolle Samen- und Fruchtstände, die sich hervorragend zum Werken eignen. Gestalten Sie Ihren Herbstkranz mit Materialien aus Wald und Flur, die zum kreativen Gestalten bereit liegen.

Leitung: Dorothee Schall
Kosten: 15€, zzgl. Material
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…
zwischen Wiese, Wald und Speierling
Mi, 25. September, 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Wenig bekannt ist der Speierling, doch diese Baumart hat Außergewöhnliches zu bieten: wunderschöne Blüten im Frühling, köstliche Apfelfrüchte im Herbst sowie herrliches Holz – auch als Schweizer Birnbaum bekannt.
Erfahren Sie beim Waldspaziergang mit Förster Martin Grüner Spannendes rund um den Speierling und entdecken Sie seine Herbstfärbung, sein prächtiges Holz und seine Früchte…sicherlich ist auch manch Neues dabei! Auch köstlich wird es werden, denn der Speierling wird auch zu schmecken sein – freuen Sie sich auf eine Kostprobe!

Leitung: Martin Grüner
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Zaberfeld, Parkplatz beim Hotel Seegasthof
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Netzwerk(Er)leben regional:
Früchte des Weinbergs
Do, 26. September, 18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Netzwerk(Er)leben regional“
Beim Bio-Weingut Weinreuter im Leintal, am Fuße des Heuchelbergs inmitten der Natur dreht sich alles um Trauben und Wein. Ein Spaziergang führt Sie durch Wiesen und Felder zu den Weinbergen, wo Sie Interessantes über die Arbeitsweise der Bio-Winzer im Weinberg und im Keller erfahren und ihr Wirtschaften im Einklang mit der Natur und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit kennen lernen.
Kosten Sie die Leckereien des Weingutes direkt am Ort der Entstehung.

Leitung: Michaela Weinreuter
Kosten: 10€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Leingarten, Bio-Weingut Weinreuter
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge… zwischen Wald und Weinberg
Fr, 27. September, 17:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Hoch oben über Gundelsheim thront der Wald und an den Hängen haben die Rebstöcke ihren Platz an der Sonne. Welche Hintergründe haben diese Grenzen und haben sie für die Nutzungsarten Vorteile zu bieten?
Erfahren Sie von Förster Wolfgang Friedrich und dem Weinbau-Experten Robert Achstetter Spannendes über das Zusammenspiel von Baumarten, Wald und Reben und die Bedeutung von Wald und Weinberg für Gundelsheim und die Region.

Leitung: Wolfgang Friedrich & Robert Achstetter
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Gundelsheim-Bachenau, an der K2032 Gundelsheim-Hohschön-Bachenau
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Pilze unserer Wälder
Fr, 27. September, 19:00 Uhr

Sie haben sich noch nicht mit Pilzen beschäftigt, haben aber Interesse die geheimnisvollen Wesen kennen zu lernen? Erfahren Sie heute einige grundlegende Dinge, die man als Pilzfreund wissen und beherzigen sollte. Außerdem gibt es Informationen zum Lebensraum der Pilze, den Voraussetzungen für gutes Gedeihen und natürlich Beispiele von Pilzen in unseren Wäldern.
In Kooperation mit dem Stadtmuseum Neckarsulm.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Neckarsulm, Stadtmuseum
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Geheimes Blattwerk
Sa, 28. September, 9:00-12:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Jetzt im Herbst werden sie bunt und fallen zu Boden, die vielen Blätter der Bäume. Wie ein großes Memory liegen die unterschiedlichen Blätter am Waldboden. Welche Blätter gehören zusammen und welcher Baum hat sie abgeworfen? Welche Merkmale weisen sie auf und warum fallen sie überhaupt im Herbst von den Bäumen?
Ein Vormittag rund um die Geheimnisse der Bäume erwartet Dich! Freue Dich darauf das eine oder andere Geheimnis zu lüften!

Leitung: WaldNetzWerk mit Peter Kämmer
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 7 Jahre
Ort: Schwaigern
Anmeldung bis 23. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Wunderwelt der Pilze – Basiswissen für Anfänger
Sa, 28. September, 12:00-15:00 Uhr

Auf einem schönen Spaziergang durch den Wald lernen wir einige grundlegende Unterscheidungsmerkmale für Pilze kennen. Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach den unterschiedlichen, reizvollen Vertretern. Ohne großen Aufwand lässt sich erkennen, ob es sich um einen Schmaus fürs Auge oder für den Gaumen handelt.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 13€
Zielgruppe: Für Erwachsene (Anfänger)
Ort: Untergruppenbach
Anmeldung bis 23. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Kraftort Natur
Sa, 28. September, 18:00 Uhr

In unserer schnelllebigen Zeit vergessen wir schon mal, wie wir nach Innen lauschen oder uns auftanken können. Jeder von uns verfügt über einen immensen Schatz an Kraft und Ruhe. Die alten Weisen lehren, dass jeder Mensch seinen ganz eigenen inneren Kraftraum besitzt, den er nur zu betreten braucht, um Kraft, Mut und neue Energie zu schöpfen.
Mithilfe von Achtsamkeitsübungen in der Natur und anderen Techniken gehen wir auf die Reise zu uns selbst und zu unserem Kraftort. Erforsche Dich selbst und finde Zugang zu Deinen inneren Schätzen!

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 27€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Wüstenrot
Anmeldung bis 23. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Wunderwelt der Pilze –
Basiswissen für Familien

So, 29. September, 10:00-13:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Pilze sind geheimnisvolle Wesen. Sie sind weder Pflanzen noch Tiere, doch was sind sie denn? Was ist ihr Nutzen im Wald? Wir durchstreifen auf unserer Entdeckertour den Wald und lernen einige grundlegende Unterscheidungsmerkmale von Pilzen kennen. Na, habt Ihr Lust auf ein Pilzabenteuer?

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 10€ je Familie
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre
Ort: Neckarsulm
Anmeldung bis 23. September

……………………………………………………………………………………………………………………