September 2017

Hämmern, Schrauben, Werken
Fr, 1. September, 8:30-12:30 Uhr

Freude am Hand-Werken ist alles was Du mitbringen musst! Du bist beim gemeinsamen Projekt im Wald dabei! Aus Holz und anderen natürlichen Materialien entsteht ein Objekt im Wald, das alle Waldbesucher bestaunen können. Beim gemeinsamen Essen zum Abschluss werden die Erfahrungen und neuen Erkenntnisse ausgetauscht.

Leitung: WaldNetzWerk
Kosten: 16 €, Vereinsmitgl. Kostenfrei
Zielgruppe: ab 8 Jahre
Treffpunkt: Bad Rappenau
Anmeldung bis 29. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Kammermusik unterm Blätterdach
Fr, 1. September, 18:00 Uhr

Kammer Musik im Wald? Wo Grillen geigen, die Amsel samt Regenwurm noch schöner singt und Schnaken bei aller Kontemplation den Nervenkitzel liefern? Wohl „kammer“: klassisch, leise, kunstvoll – wer kann und will. Das Duo CharlAnder bringt mit: ein „echtes“ Klavier, ein Cello von 1827 und Werke von Bach, De Fesch, Vivaldi, Telemann und Pergolesi. Das Künstlerpaar mit Studio in Bad Rappenau wird Sie in die Dämmerung hinein bei diesem unvergleichlichen, ganzheitlichen Erlebnis begleiten.

Leitung: Das Duo CharlAnder
Kosten: Spenden erbeten
Zielgruppe: Für Freunde von Musik und Natur
Treffpunkt: Bad Rappenau, Sommerberghütte beim Waldsee
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Meditativer Märchenspaziergang & Waldbaden für Frauen
Sa, 2. September, 15:00-17:00 Uhr

Tief durchatmen und zur Ruhe kommen! Tauchen ganz ein in das wunderbare Umfeld des Waldes und erfahren Sie seine Wirkungen auf Körper; Geist und Seele. Genießen Sie die heilsame Kraft des meditativen Spaziergangs, die Ruhe und Schönheit der Natur und lauschen Sie zwischendurch den Worten und Botschaften der Märchen …

Leitung: Regina Huwald
Kosten: 10 €
Zielgruppe: Für Frauen
Treffpunkt: Heilbronn
Anmeldung bis 30. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenhafter Morgenspaziergang im Wald
So, 3. September, 7:00-9:00 Uhr

Bewegung bringt die Seele in Schwung und lässt Luft und neues Leben in uns strömen. Beginnen Sie den Morgen mit einem energiespendenden Spaziergang und lauschen Sie zwischendrin den Märchen…
Ein gemeinsames Frühstück rundet den Morgen im Wald ab; Frühstück bringt jeder selbst mit.

Leitung: Regina Huwald
Kosten: 10 €, Familien 15 €
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 5 Jahre, Jugendliche & Erwachsene
Treffpunkt: Heilbronn
Anmeldung bis 30. August

……………………………………………………………………………………………………………………

Wald mit allen Sinnen
So, 3. September, 15:00-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Sehen, fühlen, riechen, hören und schmecken…. Eure Sinne kennt Ihr ja. Aber habt Ihr schon mal den Geruch eines Wildschweins in der Nase gehabt oder ausprobiert, wie sich ein Fuchs anfühlt? Bei der FamilienTour könnt Ihr es testen. Und dann wird es interessant.. was glaubt Ihr, wie viele unterschiedliche Waldtiere könnt Ihr an Ihren Lauten erkennen. Ganz Mutige dürfen den Wald auch noch Erschmecken. Lasst Euch überraschen!

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 20 € Familie
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahre
Treffpunkt: Leingarten
Anmeldung bis 29. August

……………………………………………………………………………………………………………………

MärchenErlebnisZeit im Wald
Mi, 6. September, 16:00-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
…und draußen singt Vagabundenwind, lockt das Abenteuer!
Durchstreift den Wald, entdeckt märchenhafte Plätze und lauscht den Märchen, die die Märchenerzählerin Eva Kern-Horsch erzählt… Werdet dann selbst aktiv beim Märchen-Theater-Spielen und beim kreativen Gestalten von Märchenhaftem.

Leitung: Eva Kern-Horsch
Kosten: 5 €, Vereinsmitglieder kostenfrei
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Treffpunkt: Neckarsulm
Anmeldung bis 4. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Ab in den Wald
Do, 7. September, 15:00-17:00 Uhr

Schneckenrennen veranstalten, verschiedene Blätter beobachten, Spinnennetze erkunden, Eichhörnchen bei ihrer Arbeit helfen … im Wald gibt es ganz viel zu Erleben und Entdecken. Kommt einmal im Monat mit und erlebt den Wald im Jahresverlauf.

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 10 €, Geschwister 5 €
Zielgruppe: 3-5 Jahre in Begleitung
Treffpunkt: Obersulm
Anmeldung bis 5. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Auf Spurensuche im Wald
Fr, 8. September, 9:00-12:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Wildschwein, Eichhörnchen oder Fuchs…sie alle hinterlassen Spuren. Wie sehen die Spuren aus und welche unterschiedliche Spuren gibt es überhaupt? Bei unserer Tour quer durch den Wald werden wir sicherlich viele Spuren finden…und noch ganz viel mehr entdecken. Lasst euch überraschen!

Leitung: WaldNetzWerk mit Carolin Friedrich
Kosten: 5 €, Vereinsmitglieder kostenfrei
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Treffpunkt: Kirchardt
Anmeldung bis 5. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Märchenwanderung
Fr, 8. September, 18:00-20:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
…und draußen singt Vagabundenwind, ruft das Abenteuer…
Der Wald mit seinen geheimen Plätzen lädt uns ein mit Märchenerzählerin Cornelia Tanner in die Welt der Märchen einzutauchen, stimmig ausgewählt und umrahmt mit Musikimprovisationen. Ein wunderschöner Ferienabschluss für die ganze Familie!

Leitung: Cornelia Tanner
Kosten: 13 € je Familie
Zielgruppe: Für Familien, ab 7 Jahre in Begleitung
Treffpunkt: Zaberfeld
Anmeldung bis 6. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Naturspielkreis: Kinder entdecken den Wald
Mi, 13. September, 15:30-17:00 Uhr

Spielerisches Erleben, Entdecken und Ausprobieren, Klettern, Singen,…
Die Kleinsten erkunden den Herbstwald, vergrößern so ihren Aktionsraum und mehren ihren Erfahrungsschatz. An zehn Terminen sind die Kinder in Begleitung im Wald und begegnen der Natur und dem Wandel der Jahreszeiten durch den hautnahen Kontakt mit Pflanzen, Bäumen, Waldboden,… und erfahren diesen Lebensraum und seine Besonderheiten. Die weiteren Termine sind immer mittwochs außerhalb der Ferien.

Leitung: Nicole Rodewald und Torsten Coerds
Kosten: 10 € je Termin
Zielgruppe: 2-4 Jahre in Begleitung
Treffpunkt: Bad Friedrichshall
Anmeldung bis 7. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Wildkräuter und Heckenfrüchte
Do, 14. September, 17:00 Uhr

Die Natur zieht sich langsam zurück, viele Pflanzen haben jetzt Samen oder Früchte. Eine Vielzahl der Samen ist sehr gesund und bereichert unsere Speisen. Die Natur beschenkt uns sicherlich wieder reichlich mit Hagebutten, sodass die wilde Heckenrose im Mittelpunkt stehen wird. Über ihre vielfältigen  Verwendungsmöglichkeiten und Zubereitung wird ebenso berichtet wie über ihre gesundheitsfördernden Aspekte und ihre Geschichte.

Leitung: Heide Feucht
Kosten: 7 €
Zielgruppe: Für Erwachsene, Kinder in Begl.
Treffpunkt: Weinsberg
Anmeldung bis 12. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Spinnen denn Spinnen?
Fr, 15. September, 15:00-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Wisst Ihr, woher der Altweibersommer seinen Namen hat? Genau, von den Spinnen. Ihr schaut Euch die verschiedenen Spinnen und Ihre Netze an und erfahrt, wieso es unterschiedliche Spinnennetze gibt und welchen Bauplan sie haben. Nach so vielen Erkenntnissen von den Profi-Netz-Bauern macht Ihr Euch selbst an den Netzbau!

Leitung: WaldNetzWerk mit Carolin Friedrich
Kosten: 5 €, Vereinsmitglieder kostenfrei
Zielgruppe: 6-10 Jahre
Treffpunkt: Schwaigern
Anmeldung bis 12. September

……………………………………………………………………………………………………………………

NetzWerk Wald …Wald & Sukzession
Fr, 15. September, 18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Nicht alle heutigen Waldflächen waren immer schon Wald, teilweise „holt“ sich die Natur brach liegende Flächen durch Sukzession wieder. Lernen Sie einen aus Sukzession entstandenen Teil des Siegelsbacher Waldes kennen und erfahren Sie vom Förster den Ablauf der Sukzession und damit einhergehende Veränderungen in der Landschaft. Erkunden Sie die Zeugen dieser vergangenen Flächennutzung, die auch heute noch erkennbar sind.

Leitung: Claus Schall
Kosten: Spenden erbeten
Treffpunkt: Siegelsbach, Friedhof
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Garten und Genuss
Sa, 16. Sept. 10:00-18:00 Uhr
So, 17. Sept. 11:00-18:00 Uhr

Es ist Messezeit in Bad Rappenau! Besuchen Sie den Stand des Wald-NetzWerkes…es wartet auch in diesem Jahr eine Mitmachaktion für Klein und Groß!

Leitung: BTB Bad Rappenauer Touristikbetrieb
Treffpunkt: Bad Rappenau, Salinenpark

……………………………………………………………………………………………………………………

Naturerlebnistag
So, 17. September, 11:00 Uhr

Ein Sonntag in der Natur für die ganze Familie. So vielfältig wie die Natur im Naturpark präsentiert sich auch das Programm am Naturerlebnistag, welches für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Einschränkungen, sportliche, kreative und kulinarische Aktivitäten bereithält. Auch der Forst ist mit einem Mitmachangebot dabei. Kommen Sie vorbei und lernen Sie Tiere, Pflanzen und die heimische Landschaft kennen. Entdecken Sie die Faszination Natur!

Leitung: Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Kosten: kostenfrei
Zielgruppe: Für Familien
Treffpunkt: Zaberfeld, Naturparkzentrum
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Naturspielkreis: Kinder entdecken den Wald
Mi, 20 September, 15:00-17:00 Uhr

Spielerisches Erleben, Entdecken und Ausprobieren, Klettern, Singen,… Die Kleinsten erkunden den Herbstwald, vergrößern so ihren Aktionsraum und mehren ihren Erfahrungsschatz. An zehn Terminen sind die Kinder in Begleitung im Wald und begegnen der Natur und dem Wandel der Jahreszeiten durch den hautnahen Kontakt mit Pflanzen, Bäumen, Waldboden,… und erfahren diesen Lebensraum und seine Besonderheiten. Die weiteren Termine sind immer mittwochs außerhalb der Ferien.

Leitung: Nicole Rodewald und Torsten Coerds
Kosten: 10 € je Termin
Zielgruppe: 2-4 Jahre in Begleitung
Treffpunkt: Bad Friedrichshall
Anmeldung bis 7. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Netzwerk(Er)leben regional: Landschaftspflege & Genuss
Do, 21. September, 17:30 Uhr

Auf dem Michaelsberg stehen Landwirtschaft, Landschaftspflege und Naturschutz in enger Verbindung. Direktvermarktung, Landrestaurant und Ferienhof runden das Konzept ab. Entdecken Sie das seit Jahrzehnten gewachsene Zusammenspiel von Landwirtschaft, Naturschutz und Genuss und erfahren Sie von Besonderheiten des Betriebes. Wie ist der Betrieb aufgestellt und nach welcher Betriebsphilosophie wird gewirtschaftet? Was ist bei der Bio-Landwirtschaft zu beachten und was bedeutet Nachhaltigkeit für den Hof? Natürlich werden auch hofeigene Leckereien verkostet.

Leitung: Michael Schäfer und Team
Kosten:10 €
Ziegruppe: Für Erwachsene
Treffpunkt: Gundelsheim, Michaelsberg
Anmeldung bis 14. September

……………………………………………………………………………………………………………………

NetzWerk Wald … Wald & Förster
Fr, 22. September, 18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Zuständig für den Wald und die Waldbewirtschaftung sind die Förster, doch welche Aufgaben haben sie heute im Wald tatsächlich? Erfahren Sie beim Waldspaziergang mehr über die vielseitigen Tätigkeitsfelder der Forstbediensteten sowie über den multifunktionalen Wald und die zeitgemäße Forstwirtschaft. Schauen Sie den modernen Förstern über die Schulter.

Leitung: Maike Muth und Christian Feldmann
Kosten: Spenden erbeten
Zielgruppe: Ilsfeld, K2165 Ilsfeld-Pfahlhof, Parkplatz auf der Höhe rechts
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Bäume + Tiere = Wald?
Sa, 23. September, 9:30-12:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Was genau ist denn Wald überhaupt… hast Du eine Idee? Bei einer Erlebnistour durch den Wald wirst Du selbst erkunden, was zu einem „richtigen Wald“ alles dazugehört und welche Verbindungen die einzelnen Elemente miteinander haben. Erlebe die Bäume und ihre Besonderheiten, erkunde die Tierwelt und finde Geheimnisvolles über die Netzwerke im Wald heraus.

Leitung: WaldNetzWerk mit Manuela König
Kosten: 5 €, Vereinsmitglieder kostenfrei
Zielgruppe: ab 7 Jahre
Treffpunkt: Gundelsheim
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Finde Deine Mitte – Jahreskreisfest für Frauen
Sa, 23. September, 15:00-20:00 Uhr

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Goldene Sonnenstrahlen, bunte Blätter und  reife Früchte leuchten. Der Herbst lädt uns mit seinem bunten Farbenspiel ein, den Zauber der Natur zu genießen und in uns zu gehen. An diesem Wochenende halten wir Rückschau auf den bisherigen Jahresverlauf und widmen uns der Fülle und Dankbarkeit. Was kannst Du in Deinem Leben ernten? Meditationen und Rituale bringen uns in Verbindung mit der Natur und unseren Herzenswünschen. Mit verschiedenen Übungen aktivieren wir unsere Kraft.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 84 €
Zielgruppe: Für Frauen
Treffpunkt: Weinsberg
Anmeldung bis 15. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Entdeckungsreise in die Welt der Schmetterlinge
So, 24. September, 15:00-18:00 Uhr

Jetzt im Spätsommer dreht sich alles nochmals um die Schmetterlinge…Zusammen hören wir „Schmetterlingsgeschichten“, spielen „Schmetterlingsspiele“, lernen „Schmetterlingspflanzen“ kennen und gestalten „Schmetterlingsdinge“ aus Naturmaterialien. Auch bereiten wir uns einen kleinen Imbiss zu und trinken „Wiesennektar“ wie die Schmetterlinge!

Leitung: Gabriele Bertsch
Kosten: 6 € Kinder, 10 € Erw., zzgl. 2,50 € Material
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Treffpunkt: Untergruppenbach
Anmeldung bis 20. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Herbstkränze selbst gemacht
Di, 26. September, 19:00 Uhr

Farbenfroh zeigt sich die Natur! Bäume und Sträucher bieten neben ihrer bunten Färbung reizvolle Samen- und Fruchtstände, die sich hervorragend zum Werken eignen. Gestalten Sie Ihren Herbstkranz mit Materialien aus Wald und Flur, die zum kreativen Gestalten bereit liegen.

Leitung: Dorothee Schall
Kosten: 15 € zzgl. Materialkosten
Zielgruppe: Für Erwachsene
Treffpunkt: Bad Rappenau
Anmeldung bis 21. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Harvester bei der Holzernte
Mi, 27. September, 16:30 Uhr

Bei der Holzernte in unseren Wäldern kommen neben Motorsägen auch Großmaschinen sog. Harvester zum Einsatz. Erleben Sie einen Harvester beim Einsatz in einem Nadelholzbestand  und erfahren Sie von den Forstleuten Interessantes rund um die maschinelle Holzernte. Wann kommen Maschinen zum Einsatz und welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Wie funktioniert eine solche Maschine und was bedeutet pflegliche Waldarbeit?

Leitung: Christian Feldmann und Klaus Ulrich
Kosten: Spenden erbeten
Zielgruppe: Für Erwachsene und interessierte Jugendliche
Treffpunkt: Wüstenrot
Anmeldung bis 22. September

……………………………………………………………………………………………………………………

Netzwerk(Er)leben regional: Erntezeit im Obstgarten
Do, 28. September, 19:30 Uhr

Bei der Herkunft unserer Lebensmittel gibt es konkrete Zusammenhänge zu unserer Umwelt, dem Klima, der natürlicher Vielfalt usw. Neben der Pflege der Kulturlandschaft stellt auch die Nutzung ihrer Erträge ein wichtiges Element zur Erhaltung Kulturlandschaft dar. Gleichzeitig sind Stichworte wie regional, saisonal & selbstgemacht wieder in aller Munde… Erfahren Sie heute von Möglichkeiten unterschiedlichste Obstsorten zu konservieren, zu verarbeiten und zu veredeln. Auch im täglichen Leben ist Nachhaltigkeit angesagt… Kostproben inklusive.

Leitung: Sabine Schönfeld
Kosten: 5 €
Zeilgrupppe: Für Erwachsene
Treffpunkt: Bad Rappenau
Anmeldung bis 25. September

……………………………………………………………………………………………………………………

NetzWerk Wald … Wald & neue Bäume
Fr, 29. September, 18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Beim Abendspaziergang um den Eppinger Jägersee begegnen wir naturnahen Wäldern aber auch naturferneren Waldökosystemen und erfahren mehr über ihre Gefährdung  durch den Klimawandel und neuartige Baumkrankheiten. Welche Baumarten gibt es in unserem Wald und welche Zukunftsperspektive haben diese? Können uns „neue Baumarten“ retten? – Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie heute einfach Ihren … Förster.

Leitung: Jürgen Stahl
Kosten: Spenden erbeten
Treffpunkt: Eppingen, Parkplatz Jägersee
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Erntedank auf der Blumenwiese
Sa, 30. September, 14:00-16:30 Uhr

Die Natur beschenkt uns jedes Jahr aufs Neue. Es ist ein alter Brauch, dass die Menschen ihre Dankbarkeit darüber einmal im Jahr, zum Erntedank, besonders deutlich machen. Gemeinsam werden wir auf der Blumenwiese unseren ganz individuellen, nicht an irgendeine Konfession gebundenen „Altar“ aufbauen und mit Gaben bestücken. Dazu wird es Geschichten und viel Information rund um das Thema säen, ernten, danken geben. Selbstverständlich naschen wir auch von den Dingen, die uns die Natur wieder geschenkt hat.

Leitung: Ingrid Sommer-Gurr
Kosten: 10 € Erwachsene, 6 € Kinder
Zielgruppe: Für Erwachsene und Familien
Treffpunkt: Untergruppenbach
Anmeldung bis 28. September

……………………………………………………………………………………………………………………