Oktober 2019


Grenzgänge…
zwischen Arbeitsplatz und Erholungsraum
Mi, 2. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Der Wald hat vielerlei Funktionen…auch für jeden von uns soll er individuelle Aufgaben erfüllen.
Erfahren Sie beim Waldspaziergang mit Forstwirtschaftsmeister Peter Ferdinand von den zahlreichen und unterschiedlichen Ansprüchen an den Wald und der Bedeutung dieser Ansprüche im Arbeitsalltag von Forstwirten, Förstern und Waldbesitzern.

Leitung: Peter Ferdinand
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Bad Friedrichshall, Kocherwald, Freibadparkplatz
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge… zwischen Waldbestand und Waldsaum
Di, 8. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Durch die inselartige Waldverteilung bildet der Wald lange Grenzen zu anderen Nutzungsarten. Revierförster Simon Zoller führt Sie entlang des Waldsaumes mit seinem Strukturreichtum und besonderen Pflanzen- und Tierarten; er zeigt die Verknüpfungen des Waldes zum Umfeld und geht auf Fragen der Waldbewirtschaftung und des Waldnaturschutzes ebenso ein, wie auf die Wildtierarten, die sowohl Wald als auch Feld und Weinberge schätzen.

Leitung: Simon Zoller
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Brackenheim-Neipperg, Parkplatz Krapfen (oberhalb Schützenhaus)
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge… zwischen Wir

Kochen am Lagerfeuer mit Papa
Fr, 11. Oktober, 16:00-18:30 Uhr

Heute ist Euer Tag…gemeinsam mit Papa draußen in der Natur! Im Wald suchen wir Holz und entfachen ein Lagerfeuer. Während das Feuer zur Glut wird, bereiten wir alles für ein leckeres Menü vor, das auf dem Feuer gekocht wird. Feuertopf und  Eisenpfännchen stehen bereit, das Kochen kann losgehen… gemeinsam mit Papa macht es riesigen Spaß! Und dann verspeisen wir unser Menü genüsslich am Lagerfeuer…

Leitung: Regina Federolf-Kuch
Kosten: 9€ Kinder, 15€ Erwachsene, zzgl. 9€ Material
Zielgruppe: 5-13 Jahre mit Papa
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 7. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Grenzgänge…Holzverkauf an der Landkreisgrenze
Fr, 11. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Jetzt im Herbst beginnt in unseren Laubwäldern die Holzernte und die Stämme werden am Waldrand zum Verkauf bereitgestellt. Unter Wahrung aller Waldfunktionen wird in den Wäldern des Landkreises Forstwirtschaft betrieben, die den Zertifizierungsvorgaben von FSC und PEFC genügt. Erfahren Sie vom Holzverkäufer des Kreisforstamtes wie Forstwirtschaft und Holzverkauf zusammenspielen, wie der Holzverkauf heute funktioniert und welche Besonderheiten des Holzverkaufs an der Landkreisgrenze zu beachten sind.

Leitung: Jürgen Kuhn
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Bad Wimpfen, Wimpfener Forst (bei Obergimpern) Parkplatz beim Forsthaus
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

NaturTheaterMusik
Festabend zum Jubiläum
Fr, 11. Oktober, 19:30 Uhr

Das WaldNetzWerk feiert 10-jähriges Jubiläum und lädt zum Festabend ins Wasserschloss ein. Natur, Theater und Musik gehen reizvolle Verbindungen ein – ein Gesamtkunstwerk.
Der Verein freut sich sehr, Fräulein Brehms Tierleben zu präsentieren – das einzige Theater weltweit für heimische bedrohte Tierarten. Artgerechte Unterhaltung auch für  Erwachsene. Dieses sinnliche Bühnenabenteuer verbindet handfeste Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierischen Zusammenhängen zu einem theatralischen Ganzen und weckt Neugierde für die wilde Tierwelt Europas.
Feierlich umrahmt wird Fräulein Brehm von handgemachter Musik, bei der auch eine Verbindung zum Wald aufgegriffen wird.

Leitung: WaldNetzWerk und seine Partner
Kosten: kostenfrei, Spenden erbeten
Ort: Bad Rappenau, Wasserschloss
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Herbstliche Wildkräuter- und
Wildfrüchte-Köstlichkeiten
Sa, 12. Oktober, 15:00-18:00 Uhr

Bei einem Spaziergang durch die Natur lernen Sie die „herbstlichen wilden Gaben“ kennen und dabei auch die Pflanzen selbst. Mit diesem Wissen geht es nach drinnen und gemeinsam werden die Schätze zu einem kompletten „Menü“ mit mehreren Gängen verarbeitet. Zum Abschluss kommt der Genuss, denn wir lassen es uns gut gehen und probieren alle Köstlichkeiten!

Leitung: Gabriele Bertsch
Kosten: 15€, zzgl. 7€ Material
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Erlenbach
Anmeldung bis 6. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Natur-Atelier im Herbst
Sa, 12. Oktober, 15:00-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Auf geht’s zu einer Tour durch den Wald! Es ist bunt geworden im Wald, manche Blätter tanzen im Wind und zahlreiche Bäume können jetzt auch mit einer reichen Ernte aufwarten.
Schnell taucht Ihr ein in die Fülle der Natur und nachdem Ihr die unterschiedlichsten Früchte und Blätter gesammelt habt geht’s ans Werkeln. Mit Hilfsmitteln wie Kastanienbohrer, Heißklebepistole, Laubsäge und Co. entstehen an diesem Nachmittag viele unterschiedliche Kunstwerke. Wer kommt mit?

Leitung: Carolin Friedrich
Kosten: 15€ je Familie, zzgl. 5€ Material
Zielgruppe: Für Familien
Ort: Untergruppenbach
Anmeldung bis 9. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Waldmärchen im Museum
So, 13. Oktober, 12:30-14:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
„Es war einmal ein großer Wald, der wollte sich den Kindern zeigen und war mitten in der Stadt zu finden?“ Im Rahmen der Mitmachausstellung im Stadtmuseum Neckarsulm, erleben Familien mit ihren Kindern den Wald und seine Märchen umrahmt mit Musik und frei erzählt von der Märchenerzählerin Eva Kern-Horsch. Bei diesem Erlebnis werden alle Sinne angeregt, das Gehörte wird kreativ umgesetzt, so dass jeder etwas Selbstgebasteltes mit nach Hause nehmen kann.
In Kooperation mit dem Stadtmuseum Neckarsulm.

Leitung: Eva Kern-Horsch
Kosten: 10€ je Familie inkl. Eintritt ins Museum
Zielgruppe: Für Familien mit Kindern ab 3 Jahre
Ort: Neckarsulm
Anmeldung bis 9. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Bitterstoffe – Bitter nötig!
Fr, 18. Oktober, 19:00-21:00 Uhr

Sicherlich kennen Sie das auch: gute Medizin schmeckt bitter! Lernen Sie die „Amara pura“ und die „Amara aromatica“ kennen und erfahren Sie, warum Bitterstoffe so wichtig für uns Menschen sind. Mit einigen grundlegenden Kenntnissen ausgestattet stellen wir dann die „gute Medizin“ selbst her – als Pulver, Tee, Gewürz und Elixier.

Leitung: Gabriele Bertsch
Kosten: 12€, zzgl. 8€ Material
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 14. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Wir wollen Wald!
WaldErlebnistag
Sa, 19. Oktober, 13:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „FamilienTour“
Das WaldNetzWerk feiert 10-jährigen Geburtstag…feiert mit!
Beim WaldErlebnisTag wartet ein buntes Mitmachprogramm auf die ganze Familie.
Entlang eines Rundkurses durch den Wald sind zahlreiche Stationen aufgebaut, die Klein und Groß zum Aktiv-Sein einladen: den Wald mit allen Sinnen erleben, auf Forschertour gehen, Werken & Kreativ sein, Stockbrot backen, Schnitzen…und vieles mehr. Und in der Dämmerung kommt das Element Feuer ins Spiel.
Herzliche Einladung!

Aktuelle Informationen hier auf www.waldnetzwerk.org

Leitung: WaldNetzWerk und seine Partner
Kosten: kostenfrei
Zielgruppe: Für Alle
Ort: Bad Rappenau, Stadtwald beim Waldstadion
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Das Geheimnis der Bäume
FilmErlebnis
Di, 22. Oktober,19:00 Uhr

Der faszinierende Dokumentarfilm kommt dem Wunderwerk Baum ganz nah und unternimmt eine geheimnisvolle Reise zum Ursprung des Lebens. Der Zuschauer wird Zeuge eines der größten Naturwunder…
Wie entwickeln sich Bäume, welche Verbindungen gehen sie mit ihrem Umfeld ein, welche Netzwerke entfalten sich zwischen Pflanzen und Tieren? Der eindrucksvolle Film verändert die Sichtweise: Sie werden die Bäume mit anderen Augen sehen!
In Kooperation mit dem Stadtmuseum Neckarsulm.

Leitung: WaldNetzWerk
Kosten: kostenfrei
Ort: Neckarsulm, Stadtmuseum
Anmeldung ist nicht erforderlich

……………………………………………………………………………………………………………………

Eli Rotrock das Eichhörnchen
Fr, 25. Oktober, 14:30-16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
An diesem Nachmittag dreht sich alles um das rostrote, flinke Eichhörnchen. Wie lebt dieses Tier und was macht es jetzt im Herbst? Mit Spiel und Spaß lernen wir diesen Wald- und Parkbewohner kennen und vielleicht kommt uns Eli ja besuchen.

Leitung: WaldNetzWerk mit Lampriani Niezgoda
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Ort: Massenbachhausen
Anmeldung bis 22. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Zauberhafte Waldgeister
Sa, 26. Oktober, 14:30-18:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Natur“ErlebnisTour“
Mit Naturmaterialien und Ton gestaltest Du Deinen zauberhaften Waldgeist. Du lässt ihn an einem geheimnisvollen Ort im Wald entstehen und bei Einbruch der Dunkelheit wird er uns seine Geschichte erzählen.

Leitung: WaldNetzWerk mit Monika Brame und Gundula Rohn
Kosten: 5€
Zielgruppe: 6-10 Jahre
Ort: Leingarten
Anmeldung bis 18. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Räuchern mit heimischen Kräutern
Sa, 26. Oktober, 16:00-18:00 Uhr

Erleben Sie an diesem Abend die Vielfalt der Räucherpflanzen, deren traditionelle Verwendung und die heutigen Möglichkeiten für Sie, das Räuchern in Ihren Alltag zu integrieren. Entdecken Sie das Räuchern für Wellness und Ihre Gesundheit – es gibt viele Dufterlebnisse und Informationen zu (gesundheitlichen) Wirkungen! Im Mittelpunkt des Nachmittags stehen die heimischen Kräuter. Ein umfangreiches Skript dient als Nachschlagewerk und Basis für eigene Räuchererfahrungen.

Leitung: Annegret Müller-Bächtle
Kosten: 17€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 21. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

ErlebnisNacht am Wellingtonienplatz
Sa, 26. Oktober, 17:00-22:00 Uhr

Im Rahmen des Natur-Erlebniscamps Wüstenrot findet die ErlebnisNacht rund um den Wellingtonienplatz statt. Mitmachen ist angesagt beim Kürbisgeister schnitzen, Laternen basteln und Fackelbauen, die im Anschluss natürlich auch beim Laternen- und Fackellauf ausprobiert werden. Entdeckt werden kann der dunkle Wald auf einem Lichterpfad oder mit dem Förster beim „Sehen und Suchen in der Nacht“. Besonders spannend ist auch, welche Geräusche und Klänge nachts im Wald zu hören sind. Rund ums Feuer gibt es Stockbrot und Waffeln.

Leitung: Gemeinde Wüstenrot in Kooperation mit den Naturparkführern Schwäbischer Wald und dem Kreisforstamt Heilbronn
Kosten: kostenfrei
Zielgruppe: Für Erwachsene und Familien mit Kindern
Ort: Wüstenrot, Wellingtonienplatz
Anmeldung ist nicht erforderlich

…………………………………………………………………………………………………………………..

Feuerwerkstatt
Di, 29. Oktober, 9:00-12:00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „NaturErlebnisTour“
Heute geht es ums Feuer und es heißt selbst ausprobieren! Wie kann man ohne Feuerzeug oder Streichholz ein Feuer entzünden und welche Materialien aus der Natur können hilfreich sein? Was ist brennbar und was schwer entzündlich? Was ist ein Funke und wie schafft man es, aus Feuerfunken ein Feuer zu machen? Was ist ein Feuerhüter und warum ist er wichtig? Was muss ich beim Feuer machen berücksichtigen und wie kann ich ein Feuer löschen? Auf diese und auf Deine eigenen Fragen rund ums Feuer kannst Du heute eine Antwort finden.

Leitung: WaldNetzWerk mit Peter Kämmer
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Ort: Untergruppenbach
Anmeldung bis 24. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………

Hexenkessel überm Lagerfeuer
Di, 29. Oktober, 9:30-12:30 Uhr

Kennst Du Dich aus mit dem Wald und dem Feuermachen? Bist Du bereit die geheimen Verstecke des Waldes aufzuspüren und eigene zu bauen?
Einige Geheimnisse des Waldes werden entschlüsselt und unter dem großen Kessel wird ein Feuer entfacht, damit der Kessel zum brodelnden Hexenkessel wird…Und alle helfen kräftig mit, damit es am Ende köstliche Waldläufersuppe gibt, die neue Kraft für Entdeckertouren in der Natur gibt. Ein Tag für echte Waldläufer oder solche, die es werden wollen, erwartet Dich…
In Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein Eppingen-Rohrbach a.G. 1919 e.V.

Leitung: Lampriani Niezgoda
Kosten: 5€
Zielgruppe: ab 6 Jahre
Ort: Eppingen-Rohrbach
Anmeldung bis 24. Oktober

……………………………………………………………………………………………………………………