Archives

You are browsing the site archives.

Fr, 11. Oktober, 16:00-18:30 Uhr

Heute ist Euer Tag…gemeinsam mit Papa draußen in der Natur! Im Wald suchen wir Holz und entfachen ein Lagerfeuer. Während das Feuer zur Glut wird, bereiten wir alles für ein leckeres Menü vor, das auf dem Feuer gekocht wird. Feuertopf und  Eisenpfännchen stehen bereit, das Kochen kann losgehen… gemeinsam mit Papa macht es riesigen Spaß! Und dann verspeisen wir unser Menü genüsslich am Lagerfeuer…

Leitung: Regina Federolf-Kuch
Kosten: 9€ Kinder, 15€ Erwachsene, zzgl. 9€ Material
Zielgruppe: 5-13 Jahre mit Papa
Ort: Obersulm
Anmeldung bis 7. Oktober

Fr, 11. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Jetzt im Herbst beginnt in unseren Laubwäldern die Holzernte und die Stämme werden am Waldrand zum Verkauf bereitgestellt. Unter Wahrung aller Waldfunktionen wird in den Wäldern des Landkreises Forstwirtschaft betrieben, die den Zertifizierungsvorgaben von FSC und PEFC genügt. Erfahren Sie vom Holzverkäufer des Kreisforstamtes wie Forstwirtschaft und Holzverkauf zusammenspielen, wie der Holzverkauf heute funktioniert und welche Besonderheiten des Holzverkaufs an der Landkreisgrenze zu beachten sind.

Leitung: Jürgen Kuhn
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Bad Wimpfen, Wimpfener Forst (bei Obergimpern) Parkplatz beim Forsthaus
Anmeldung ist nicht erforderlich

Fr, 11. Oktober, 19:30 Uhr

Das WaldNetzWerk feiert 10-jähriges Jubiläum und lädt zum Festabend ins Wasserschloss ein. Natur, Theater und Musik gehen reizvolle Verbindungen ein – ein Gesamtkunstwerk.
Der Verein freut sich sehr, Fräulein Brehms Tierleben zu präsentieren – das einzige Theater weltweit für heimische bedrohte Tierarten. Artgerechte Unterhaltung auch für  Erwachsene. Dieses sinnliche Bühnenabenteuer verbindet handfeste Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierischen Zusammenhängen zu einem theatralischen Ganzen und weckt Neugierde für die wilde Tierwelt Europas.
Feierlich umrahmt wird Fräulein Brehm von handgemachter Musik, bei der auch eine Verbindung zum Wald aufgegriffen wird.

Leitung: WaldNetzWerk und seine Partner
Kosten: kostenfrei, Spenden erbeten
Ort: Bad Rappenau, Wasserschloss
Anmeldung ist nicht erforderlich