Archives

You are browsing the site archives.

Mi, 6. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Nachdem im 2. Weltkrieg Heilbronn nahezu vollständig zerstört wurde und viele Menschen obdachlos waren, fanden einige Familien Zuflucht im Wald, in ehemaligen Lagergebäuden. Heute ist von dieser Zeit fast nichts zu sehen – der Wald hütet diese Geheimnisse.
Bei diesem Spaziergang erfahren Sie von Reinhold Ehrle mehr über das Leben damals in der Heilbronner Waldsiedlung; er ist dort aufgewachsen und durfte seine Heimat im Wald finden. Außerdem erkunden Sie mit Revierförster Stephan Drescher den Wald, der sich langsam die aufgegebene Siedlung zurückerobert.

Leitung: Stephan Drescher & Reinhold Ehrle
Koste: kostenfrei
Ort: Heilbronn
Anmeldung bis 5. Oktober