Archives

You are browsing the site archives.

Fr, 2. Oktober, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Wald ist ein Lebensraum, dessen Charakter je nach verfügbarer Wassermenge variiert. Wasserläufe & Wasserflächen im Waldes erhöhen nicht nur die Attraktivität für Amphibien und Reptilien, auch viele Insektenarten benötigen für bestimmte Entwicklungsphasen Wasserflächen. Auch für die Waldbesucher ist Wasser höchst attraktiv – sei es als Beobachtungsfläche für die Tierwelt oder als Erholungsort, da durch Plätschern eine besondere Stimmung in den Wald gezaubert wird.
Erleben Sie Waldmomente mit Revierförster Simon Zoller, der durch die Anlage von Feuchtbiotopen im Wald den Wasseranteil erhöht und erfahren Sie die Hintergründe dazu.

Leitung: Martin Rüter
Spenden erbeten
Ort: Zaberfeld
Anmeldung ist erforderlich