Archives

You are browsing the site archives.

Fr, 25. September, 16:00-19:00 Uhr

„Je näher die Quelle, desto klarer das Wasser“… heißt es und wird oft belächelt.
Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht oder hineingespürt? Wir wollen uns an diesem Tag einlassen auf Sinneseindrücke, auf unsere Intuition und auf die Tiefe, die die Natur uns bietet. Im Lebensraum Wasser stehen Wahrnehmungsübungen, Sinnesspiele, Körperübungen und aktives Gestalten im Vordergrund. Wir lassen den Alltag zurück und sind gespannt was sich entwickelt und bietet…und nehmen alles auf. So erleben wir das Element Wasser hautnah…

Leitung: Claudia Winkler
Kosten: 16€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Siegelsbach
Anmeldung bis 20. September

Fr, 25. September, 16:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Im Wald gilt „Vielfalt“ als Auszeichnung und  sicherlich hat der Wald in Brackenheim in dieser Hinsicht auch Besonderes zu bieten. Erleben Sie mit Revierförster Simon Zoller eine andere, recht unbekannte Art von Waldpflege. Eine Herde voll Ziegen spielt dabei die Hauptrolle, denn hier geschieht „Landschaftspflege mit Tieren“. Es sollen Bereiche mit klassischer Hutewaldstruktur und welche mit Wachholderheiden entstehen und außerdem Flächen, auf denen Magerrasenpflege erforderlich sein wird. Spannende Waldmomente…

Leitung: Simon Zoller
Kosten: Spenden erbeten
Ort: Brackenheim
Anmeldung ist erforderlich

Fr, 25. September, 17:30-19:00 Uhr

„Wo wir uns finden wohl unter Linden…“ heißt es im Volkslied. Am Feierabend trafen sich die Menschen früher zum geselligen Beisammensein, Singen und Erzählen.
Diese alte Tradition wollen wir wieder aufleben lassen. Sie sind eingeladen, mitzusingen und den Geschichten der zwei Erzählerinnen zu lauschen.

Leitung: Angelika Karg & Irene Jochum-Ziegler
Kosten: 8€ Einzelperson, 10€ Familie
Ort: Horkheim
Anmeldung bis 21. September

Fr, 25. September, 18:00-21:00 Uhr

Aus vielen alten Traditionen wird überliefert, dass jeder Mensch einen Begleiter hat, der ihn schützt und stärkt. Am bekanntesten ist das Totemtier der Indianer. Diese Vorstellung  lasst in unserem immer schneller werdenden Alltag kaum ins Bild. Doch wer sich drauf einlässt, kommt meist aus dem Staunen nicht heraus… Mithilfe von Achtsamkeitsübungen und schamanischen Techniken gehen wir auf die Reise zu uns selbst, zu unserem Krafttier. Unser persönliches Krafttier schützt uns, unterstützt uns mit Ideen und Weisungen und schenkt uns Mut und Kraft.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 25€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 20. September

Fr, 25. September, 19:00 Uhr

Der faszinierende Dokumentarfilm kommt dem Wunderwerk Baum ganz nah und unternimmt eine geheimnisvolle Reise zum Ursprung des Lebens. Der Zuschauer wird Zeuge eines der größten Naturwunder… Wie entwickeln sich Bäume, welche Verbindungen gehen sie mit ihrem Umfeld ein, welche Netzwerke entfalten sich zwischen Pflanzen und Tieren? Der eindrucksvolle Film verändert die Sichtweise: Sie werden die Bäume mit anderen Augen sehen!

Leitung: WaldNetzWerk
Kosten: kostenfrei
Ort: Eppingen, Schreinerei Urholz
Anmeldung ist nicht erforderlich