Archives

You are browsing the site archives.

Di, 4. Juni

Fräulein Brehms Tierleben bietet das einzige Theater weltweit für gefährdete, heimische Tierarten. Artgerechte Unterhaltung heute für die Grundschule Schwaigern-Stetten…
Wo genau und wie leben Wölfe in Deutschland? Was hat es mit den Schlagzeilen auf sich, die den Wolf der Blutrünstigkeit bezichtigen?
Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse gibt es gründlich recherchiert, poliert und auf den Punkt gebracht von Fräulein Brehm. Wie wir und vor allem Schäfer sich auf die neuen Mitbewohner einstellen können, damit Wölfe Schafe nicht nur nicht fressen, sondern sogar schützen, das erzählt das Fräulein sehr zum Staunen der Zuschauer – mehr wird nicht verraten!

Text/Konzept/Idee: Barbara Geiger
Schauspielerin: Tine Kiefl als Fräulein Fridoline Minerva Brehm

Die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e. V. unterstützt dieses Theaterprojekt…ebenso das WaldNetzWerk

! geschlossene Veranstaltung für die Grundschule Schwaigern-Stetten!

Di, 4. Juni, 18:00-19:30 Uhr

Farben haben eine starke Wirkung und sie können Ihnen helfen, die inneren Kräfte zu aktivieren.
Begeben Sie sich heute in die Natur, kommen Sie mit an einen wundervollen Platz zum Entspannen, zum Lauschen und um dort mit Unterstützung einer Kristallklangschale die Farben zu fühlen und zu erleben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre inneren Kräfte aktivieren können und gehen Sie auf die Expedition in Ihr inneres Reich! Die Natur unterstützt Sie dabei mit ihren Geräuschen, Düften und vielem mehr.

Leitung: Gabriele Friemelt
Kosten: 18€
Zielgruppe: ab 16 Jahre
Ort: Bad Rappenau
Anmeldung bis 29. Mai