Rückblick 2020

Das Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr…schauen Sie ein klein wenig mit uns zurück…

****************************************************************************

Start der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur 2020“:
Waldmomente…in der Abenddämmerung

Der Auftakt der Abendspaziergänge“, unserer vielgelobten Veranstaltungsreihe, konnte glücklicherweise planmäßig Anfang März stattfinden…der Regen am Morgen und tagsüber hatte noch große Fragezeichen hinter dieses Abendprogramm gemacht. Rechtzeitig aber wurde er weniger…

Revierförster Ekkehard Matter hatte sich für die „Waldmomente“ eine Besonderheit ausgesucht…die Abenddämmerung ist an sich schon eine reizvolle Zeit, um die Natur zu erleben, die langsam zur Ruhe kommt. Die Idee aber war, den Lebensraum des Uhus kennenzulernen…diese besondere Mischung zwischen Wald und offener Landschaft, die er für seine Lebensweise benötigt.

Gut zwanzig Naturliebhaber sind der Einladung des WaldNetzWerk gefolgt und machten sich mit dem Förster auf den Weg nach „oben“ in den Wald. Unterwegs weiß der Fachmann einiges zu diesem Lebensraum zu berichten: über die Baumartenmischung, die naturgemäße Waldwirtschaft aber auch über die Herausforderungen, vor die die Trockenheit der Sommer die Förster stellt. Beim Spaziergang kam die Gruppe auch in respektvollem Abstand am vermeintlichen Horst des Uhus vorbei…denn diese größte Eulenart ist auch bei uns heimisch. Vom Uhu selbst war allerdings nichts zu sehen.

Der Rückweg führte durch die Weinberge mit Blick auf das Felsband am Waldrand, das durch landschaftspflegerische Maßnahmen von Ziegen vegetationsfrei gehalten wird. Und siehe da…oben im Wald war doch tatsächlich der Uhu zu sehen…recht weit weg zwar, aber sichtbar. Und er blieb so lange ruhig auf einem Baum sitzen, bis ihn alle durch das rasch platzierte Spektiv auch näher betrachten konnten. Ein Anblick der sprachlos macht…ein mächtiger und beeindruckender Vogel. So konnten alle beseelt den restlichen Rückweg antreten. Ein großartiges und außergewöhnliches Erlebnis…

****************************************************************************