Sa, 25. September, 9:00-11:30 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „WaldGesundheit“
WEILEN muss man im WALD…nicht EILEN;
HORCHEN nicht nur HÖREN;
SCHAUEN nicht nur SEHEN
und bereit sein zu STAUNEN!
Der Wald als Urheimat, als Ort der Heilung und Regeneration, der Sehnsucht und Vitalität gewinnt auch in unserer Kultur wieder zunehmend an Bedeutung. Heute tauchen wir ein in den Eppinger Wald: bei einer kleinen Wanderung praktizieren wir Übungen aus dem Yoga in der Energie der „Herbst-Tag-und-Nachtgleiche“ und schulen unsere Wahrnehmung, Achtsamkeit und Präsenz. Wir lassen den Alltagsstress bewusst los und „tanken auf“.

Leitung: Tanja Serr
Kosten: 35€
Zielgruppe: Für Erwachsene
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 17. September

Post Navigation