Sa, 31. November, 16:00-19:00 Uhr

In früheren Kulturen war die Verbindung zur Natur und ihr Wandel fest im Leben der Menschen verankert. Das Jahr hat unterschiedliche Qualitäten, das wussten auch die alten Kelten; vielmehr noch haben sie den Jahreskreislauf gefeiert und für sich genutzt, zum Krafttanken, Reinigen und Klären des Unbewussten.
An Samhain wird nach dem Verständnis der alten Kelten das Jahr neu geboren. Altes kann bereinigt werden, um Platz für das Neue zu schaffen.
Der meditative Natur-Abend für Frauen bringt Einblicke in die keltischen Traditionen und schafft eigene Verbindungen zur Vergangenheit, zum Neuen und zur Natur.

Leitung: Carolin Schupp
Kosten: 25€
Zielgruppe: Für Frauen
Ort: Eppingen
Anmeldung bis 27. Oktober

Post Navigation