So, 15. September 15:00-18:00 Uhr

Zum Thema Jagd gibt es kontroverse Meinungen und häufig sind Diskussionen darüber emotional geprägt. Welche Argumente gibt es für und wider die Jagd? Welche Motivation haben Jäger zur Jagd zu gehen, wie wird die Jagd heute ausgeübt und welche Anforderungen werden an die Jäger gestellt?
Erfahren Sie von Hintergründen der heutigen Jagdpraxis, veränderten Rahmenbedingungen sowie Verbindungen zwischen Naturschutz, Landschaftsnutzung und dem Produkt Wildfleisch.
Der Nachmittag im Wald endet am abschließenden Grillfeuer mit Wurst vom Wildschwein und Zeit offene Fragen zu besprechen.

Leitung: Alexander Fichtner und Julian Graf
Kosten: 7€
Zielgruppe: Für Interessierte am Thema Jagd
Treffpunkt: Untergruppenbach
Anmeldung bis 10. September

Post Navigation