Fr, 10. September, 17:00 Uhr

Aus der Veranstaltungsreihe „Abendspaziergang in der Natur“
Wenn der HeimatWald aus einer bunten Mischung besteht, ist das sowohl für die Waldbesucher optisch attraktiv als auch für die Förster. Sie können dann aus dem Vollen schöpfen und den Wald auch künftig vielfältig gestalten. Beim Abendspaziergang nimmt Revierförster Claus Schall die nächsten Waldgenerationen in den Fokus: Was hat uns die Natur an Samen geschenkt und wie hat sich die natürliche Verjüngung der letzten Jahre entwickelt? Wie reich ist der Tisch mit verschiedenen Baumarten gedeckt und wie gut passen sie in unseren HeimatWald? Ein Blick auf die alten Bäume gibt vielleicht Aufschluss…

Leitung: Claus Schall
Kosten: kostenfrei
Ort: Bad Rappenau-Bonfeld
Anmeldung bis 9. September

Post Navigation